Kunstvermittlung + Diskurs Wissenschaft Forschung Theater&Publikum

Fr. 12.10.2018   10:00->

Fachtag 'Zwischen Publikum und Bühne: (Neue) Vermittlungsformate für die freie Szene'

Im Fokus des diesjährigen Fachtags steht unser Ende 2018 erscheinende Handbuch „Neue Vermittlungsformate für die freie Szene“. Wie lässt es sich anders über das im Theater Erlebte austauschen? Wie können Gedanken und Eindrücke zum Gesehenen formuliert und miteinander geteilt werden? Mit Künstler*innen, Kunstvermittler*innen, Wissenschaftler*innen, Spielstätten-Vertreter*innen und weiteren Gästen diskutieren wir über neue Konzepte und Formate der Kunstvermittlung und freuen uns auf Euer Kommen und Mitreden!

1 Foto @ Jörg Farys2 Nathalie Frank, Modulleitung Theaterscoutings3 Swetlana Gorich, Theaterscout
1
2
3

Seit 2015 veranstaltet der Bereich Publikumsgenerierung & Vermittlung des Performing Arts Programm Berlin einen jährlichen Fachtag, um thematische Fragen rund um das Thema Kulturvermittlung gemeinsam mit Akteur*innen der freien Szene zu reflektieren. Im Rahmen des 4. Fachtags diskutieren wir über acht Austauschformate - „Kartographie“, „Das unbeschriebene Blatt“, „Mobiler (Nacht-)spaziergang“, „SichtWeisheiten“, „Retrospektive Improvisation“, „Sag mir, wo du stehst?!“, „Spurensuche im Alltag“ und „Soziale Choreographie“ - und fragen uns u.a., wie sich anders über das im Theater Erlebte austauschen lässt. Gemeinsam mit Künstler*innen, Kunstvermittler*innen, Spielstätten-Vertreter*innen, die in unterschiedlichen Kunstsparten tätig sind, laden wir zum Diskutieren und gemeinsamen Nachdenken ein.

12. Oktober 2018, 10 bis 18 Uhr

STATE Studio - Hauptstraße 3, 10827 Berlin - direkt am U-Bahnhof Kleistpark

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte um verbindliche Anmeldung bis 9. Oktober unter fachtag2018(at)pap-berlin.de 

Programm

wann: Fr. 12.10.2018   10:00

Über den Veranstaltungsort

STATE Studio

STATE Studio is a public gallery, showroom and event space in central Berlin. It’s a place for creative collisions between science, art and technology to discover and explore the breakthrough developments that shape our future. Through its rotating exhibition and events, it offers curated deep-dives into current trends in cutting-edge research and innovation. Experience thought-inspiring works from emerging artists and designers, discover early prototypes from international research labs and meet inspiring researchers, creatives and entrepreneurs. 

Located at brand-new Kunsthaus H3 at Kleistpark, Berlin-Schöneberg, STATE Studio features 300qm of street-front exhibition and event space in close vicinity to Berlin’s gallery mile Potsdamer Straße and directly opposite the Medienhaus of Berlin University of the Arts. The spacious and fully equipped workshop facilities and gallery space are the ideal home for your ideas and events and available for interested partners.

 

 

Über das Programm

Zwischen Publikum und Bühne: (Neue) Vermittlungsformate für die freie Szene

Akteur*innen der Kulturszene nähern sich aus verschiedenen Perspektiven der Praxis der Vermittlung und diskutieren mit den Teilnehmer*innen über (neue) Formate und Konzepte der Kunstvermittlung. 

Prof. Dr. Ute Pinkert (UdK Berlin), Juniorprof. Dr. Katja Rothe (UdK Berlin), „Frauen und Fiktion“ - Eva Kessler und Patricia Carolin Mai („Frauen und Fiktion“), Carolin Kister und Kai Padberg (Kunstvermittler*innen), Anete Colacioppo (Acker Stadt Palast), Jutta Wangemann (Dramaturgin und Jurymitglied Darstellende Kunst bei der Senatsverwaltung Berlin für Kultur und Europa), Claudia Ehgartner (Hamburger Bahnhof), Melmun Bajarchuu (Initiative für Solidarität am Theater), Cora Guddat (Schauspielerin, kulturelle Bildnerin und Antidiskrimnierungstrainerin) und Julia Wissert (Regisseurin und Kuratorin).

Zum Programm:

www.theaterscoutings-berlin.de/ueber-uns/fachtag/

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100