Tanzperformance + Gespräch interaktiv Ten Pen Chii ART LABOR

Do. 22.09.2016   19:00->DOCK 11 EDEN*****, Prenzlauer Berg

Gespräch zu 'lustvolle Verwirrung | lustful confusion'

Bei ASOBi - 'lustvolle Verwirrung' - werden fantastische, absurde und groteske Performanceelemente gezeigt, welche nicht erklärt werden wollen und können. Im Anschluss an die Performance versuchen wir dennoch einen Weg zu finden mit den Künstler*innen darüber zu sprechen .

1 "Wir können es nicht erklären und werden es auch nicht versuchen". Foto: © David Beecroft2 Despina Kapetanaki, Performerin, Theater Macherin und Theaterwissnschaftlerin
1
2

Das Wort ASOBi ist japanisch und bedeutet 'lustvolle Verwirrung'. Was bedeutet 'lustvolle Verwirrung' für das japanisch-deutsche Künstlerkollektiv? Wie bringen sie ASOBi auf die Bühne und wie vermitteln sie das, was sich nicht vermitteln lassen will, dem Publikum?

Die Tickets (10/15 €) inkl. der kostenlosen Teilnahme am Gespräch können Sie nun auch direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de. Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung. 


Ablauf:

19:00 Vorstellung

im Anschluss Publikumsgespräch Gespräch
Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da. 

Karten-Telefon: 030/ 35 12 03 12
Karten per E-Mail: ticket(at)dock11-berlin.de

wann: Do. 22.09.2016   19:00

wo: DOCK 11 EDEN*****
Kastanienallee 79, Prenzlauer Berg, 10435 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

DOCK 11

DOCK 11 EDEN***** ist Teil der vielfältigen und internationalen Tanzszene und verbindet räumlich und strukturell in der Regel voneinander getrennte Bereiche unter einem Dach:Produktion, Pädagogik und Präsentation. Diese Verbindung führt bei Künstlern, Schülern, Dozenten, Publikum und Besuchern zu vielfältigen Perspektivwechseln, Überschneidungen, Synergien, gegenseitigem Interesse sowie Verständnis. Der Schwerpunkt Tanz, ergänzt durch Theater, Performance, Literatur, Musik, Bildender Kunst, Film, Clubart ist interdisziplinär verwoben. Das langjährig erfolgreiche und qualitativ hochwertige Bühnenprogramm im DOCK 11 wechselt in der Regel wöchentlich. 

www.dock11-berlin.de  

Über die Tanzperformance

'lustvolle Verwirrung | lustful confusion'

Bei ASO-Bi werden fantastische, absurde und groteske Performanceelemente gezeigt, welche nicht erklärt werden wollen und können. Ein intimer einzigartiger Dialog entsteht.
Die Welt spring scheinbar aus den Fugen, die Neugierde und der Pioniergeist treibt uns voran, der Lebenswille wird immer wieder neu generiert und die Fähigkeit zur Verdrängung ist aktiviert... Ein groteskes Spiel entsteht. ASO-Bi 

Über die Künstler*innen

TEN PEN CHii ART LABOR

TEN der Himmel, CHi die Erde, PEN die Änderung, das letzte i steht für anders. Wenn der Himmel sich ändert, ändert sich die Erde. Kurzgefaßt: natürliche Katastrophe. (Japanisch) Die japanisch-deutsche Kunstformation kreiert seit 1995 Performances. Darinnen ist alles: das zuckende menschliche Fleisch, Töne, die Musik werden, Farben, gezeichnet vom Licht, Rauminstallationen als Rahmen und gleichzeitig Weltentwurf. 
TEN PEN CHii koloriert nicht das Inferno. Vielmehr findet die Gruppe Ausdrucksmittel dafür, das gewalttätige Verhältnis von Mensch, menschengemachter Natur und ebensolcher Technik darzustellen. Sie vergisst dabei nicht, dass manches vom Menschen gemachte über das Maß des Initiators hinausschießt.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100