Performance + Gespräch Musik Tanz Poesie

So. 11.03.2018   17:00->Uferstudios, Wedding

Künstler*innengespräch zu 'drei D poesie'

Musik und zeitgenössischer Tanz treffen auf Poesie. Wie nehmen wir als Zuschauende die Verschränkung von Poesie, Tanz und Klang wahr? Nach der Vorstellung tauschen wir uns mit Michael Lentz, Toujours Prêtes sowie weiteren Künstler*innen über ihre Konzepte, Arbeitsweisen und Erfahrungen aus.

1 Waller Greimel Magyar © privat2 Mathieu Pelletier, Schauspieler
1
2

Wie werden poetische Texte in Bewegung und Klang überführt? Wie nehmen wir als Zuschauende die Verschränkung von Poesie, Tanz und Klang wahr? Was macht das Bühnengeschehen mit unserem Blick, unserer Aufmerksamkeit? Die anschließende Gesprächsrunde lädt Zuschauer*innen und Künstler*innen zum Austausch ein.

Die Tickets (8/13€) für die Aufführung sind an der Theaterkasse erhältlich. Die Teilnahme am Gespräch ist kostenlos, zur besseren Planung freuen wir uns über Ihre Anmeldung unter reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de

Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung.

Ablauf:


17:00 Vorstellung
im Anschluss an beide Vorstellungen ab ca. 19:00: Künstler*innengespräch

Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da.

Karten-Telefon: (030) 20059270

wann: So. 11.03.2018   17:00

wo: Uferstudios
Badstr. 41a , Wedding, 13357 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Uferstudios

Die Uferstudios in den Uferhallen sind ein Kultur- und Veranstaltungsort für zeitgenössischen Tanz in Berlin. In den Räumen der Uferstudios stehen 14 Studios und Künstlerateliers internationalen Choreografen, Tänzern und anderen darstellenden Künstlern sowohl für Produktion und Ausbildung als auch für öffentliche Aufführungen zur Verfügung. Das denkmalgeschützte Klinkersteinbäude wurde 1928 im Stil der Neuen Sachlichkeit mit expressiven Motiven nach Plänen des Architekten Jean Krämer errichtet- Zwischen 1873 und 2007 wurde das Gelände durch die Berliner Verkehrsbetriebe und ihre Vorgängerunternehmen als Betriebshof für die Pferdeeisenbahn und die Straßenbahn genutzt.  

www.uferstudios.com  

Über den Abend

drei D poesie IV

'Dasselbe'

Kann ein Werk so beschaffen sein, dass es durch seine Realisierung desorganisiert wird? Das Gedicht Desorganisieren von Michael Lentz dient als Filter, als Kodierungssystem. Die Komposition vertont es nicht, sie verwandelt es. Es wird während und mittels der Darbietung desorganisiert – entgegen der Gewohnheit, dass eine musikalische Komposition durch die Aufführung (re)konstruiert wird. Inspiriert von Lentz’ Gedicht ende gut, frage ... stößt die Choreographie unpassend, launenhaft und abrupt gegen Ordnungs- und Kohärenzprinzipien.

'Concept Album'

Wie ein Phönix aus der Asche erhebt sich das neue Concept Album von Toujours Prêtes. Keine Ohrwürmer, sondern Sprödes, Flüchtiges, Wuchtiges. Mit seinen Texten ist es weder glatt noch glossy. Und der widerborstige Gesang ist nur ein Beweis, dass die Gruppe den Titel Godmother of Insular Poetry zu Recht trägt. Toujours Prêtes sind Käthe Kopf, Tabea Xenia Magyar und Felipe Waller. Es ist ihre Mission, zu zicken und zu zündeln. Das Kollektiv verbringt die meiste Zeit damit, sich zusammen Zeit zu lassen. 50 Jahre nach ihrem Debüt ist es jetzt mit dem neuen Concept Album am Start.

www.haus-fuer-poesie.org 

Über die Künstler*innen

Von und mit ...

Performance "Dasselbe" mit Michael Lentz DEU (Poesie) | Lee Méir ISR (Mitarbeit Konzept) | Tomi Paasonen FIN (Choreographie / Inszenierung) | Eiko Tsukamoto JAP (Musik) | Maya Weinberg ISR (Tanz / Choreographie) Anna Clementi ITA/SWE (Gesang) | Colin Comfort GBR (Kostüm/Szenische Elemente) | Ensemble KNM Berlin DEU: Rebecca Lenton (Flöte) | Alexandre Babel (Schlagzeug)

Performance "Concept Album" mit Toujours Prêtes: Käthe Kopf AUT (Poesie/Tanz) | Tabea Xenia Magyar CHE (Poesie/Tanz) | Juan Felipe Waller MEX/NLD (Musik) | Ensemble KNM Berlin DEU: Alexandre Babel (Schlagzeug) | Cosima Gerhardt (Violoncello) | Theo Nabicht (Bassklarinette)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100