Life-Drawing-Sitzung + Gespräch Körper kritischer Betrachtung

Mi. 29.05. 18:00->WEIN-Salon, Friedrichshain

PAF Special: Publikumsgespräch zu 'Muse'

Bei einer einstündigen Life-Drawing-Sitzung mit der Performerin Cameryn Moore kann das Publikum zuschauen, zuhören, Fragen stellen und sogar selbst mitmachen! Im anschließenden Publikumsgespräch wird der Austausch fortgesetzt.

1 Foto © Hassan Ghoncheh
1

Die Vorstellung wird im Rahmen des Performing Arts Festivals gezeigt. Informationen zu den Tickets (10/8€) sind auf der Website des Festivals zu finden. Die Teilnahme am Publikumsgespräch ist kostenlos.

Ablauf: 

18:00 Vorstellung

im Anschluss an die Vorstellung, ca. 22:00: Publikumsgespräch


wann: Mi. 29.05. 18:00

wo: WEIN-Salon
Schreinerstraße 59, Friedrichshain, 10247 Berlin

Über den Veranstaltungsort

WEIN-Salon

Der Weinsalon ist eine gemütliche Oase im lebhaften Friedrichshain. Sie servieren eine kuratierte Sammlung prächtiger Weine, lokal gebrautes Bier, Premium-Spirituosen und Cocktails. Durch den freundlichen Service und die Atmosphäre werden Sie sich sehr willkommen fühlen. Es gibt auch ein interessantes regelmäßiges Kulturprogramm mit Comedy, Geschichtenerzählen, Filmen und anderen Kunstereignissen.

www.wein-salon.de 

 

 

 

Über den Abend

Muse

„MUSE“ beginnt mit einer einstündigen Life-Drawing-Sitzung mit der Performerin Cameryn Moore. Dabei berichtet sie, wie es ist, in einem Körper zu stecken, der ununterbrochen kritischer Betrachtung ausgesetzt ist, sowohl im Atelier als auch draußen in der Welt. Das Publikum ist dazu eingeladen, Fragen zu stellen oder selbst mitzumachen.

Über die Künstlerin

Cameryn Moore/Littler Black Book Production

Nach vielfältigen Soloshows rief Cameryn Moore kürzlich mit dem australischen Puppenspieler und Darsteller Shani Moffat die Zwei-Personen-Show „Sex Ed“ ins Leben: ein Kabarett mit Puppen und Figuren, das vierteljährlich in Berlin aufgeführt wird. Darüber veranstaltet Moore Stand-up-Tragödien. Derzeit entwickelt die Gründerin von BEDx, einer Bildungsnacht für Sexfreaks, ihr siebtes Performancestück „Muse“.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100