Musiktheater + Gespräch Konzert Performance zeitgenössische Musik Vergangenheit Dialog

Sa. 25.06.2016   20:00->TAK Theater im Aufbau Haus, Kreuzberg

Publikumsgespräch zu 'His Master´s Voices'

Das Ensemble DieOrdnungderDinge arrangiert augenzwinkernd eine Begegnung mit dem musikalischen Jenseits und spürt mit zeitgenössischen Kompositionen das „Neue“ im „Alten“ auf. Der Dialog geht nach der Vorstellung weiter.

1 „His Masters' Voices“ ist eine musikalische Séance: vier MusikerInnen und PerformerInnen treten mithilfe sechs neuer Kompositionen in Dialoge mit den Geistern von Schumann, di Lasso, Stockhausen oder auch Stravinsky. Foto: Michael Jungblut
1

In 'His Master´s Voices' lassen präparierte Instrumente, Kassettenrekorder und Plattenspieler das Alte im Neuen hörbar werden; historische Tonaufnahmen, Texte und Artefakte verwandeln sich in Stimmen aus dem Jenseits, die sich mit den aufgeführten Kompositionen auf vielfältige Weise auseinandersetzen. Nach der Aufführung können Fragen dazu gestellt werden!

Die Tickets (8/13€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme am Publikumsgespräch können Sie direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de.
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung.

Ablauf:
20:00 Vorstellung

im Anschluss an die Vorstellung: Gespräch
Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da.

Karten-Telefon: 030/ 343 912 91
Karten per E-Mail: karten(at)tak-berlin.de

wann: Sa. 25.06.2016   20:00

wo: TAK Theater im Aufbau Haus
Prinzenstrasse 85 F, Kreuzberg, 10969 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort:

Das TAK Theater im Aufbau Haus

Das TAK versteht sich als ein Ort der Begegnung, offen für Ideen, kühne Visionen, Austausch und Kontroversen. In dem für 100 Zuschauer ausgerichteten Bühneraum findet ein reges Programm aus Theater, Konzerten, Filmen & Lesungen statt. Das Programm spannt den Bogen zwischen szenischen Umsetzungen literarischer Vorlagen, hin zu neuen Formaten wie Live-Hörspiele. Themen wie Migration, Interkulturalität und Vielfalt finden sich in den unterschiedlichsten Formationen wieder. Theatergruppen der freien nationalen und internationalen Theaterszene sowie soziokulturelle Theaterproduktionen mit Jugendlichen aus Berlin gastieren ebenso im TAK wie namhafte Bühnenkünstler und Musiker.

www.tak-berlin.de 

Über das Stück:

His Master´s Voices

In der neuen Produktion des Ensembles DieOrdnungderDinge lässt zeitgenössische Musik die Klänge der Vergangenheit hörbar werden.  „His Masters‘ Voices“ ist eine musikalische Séance: vier Musiker und Performer treten mithilfe sechs neuer Kompositionen in Dialoge mit den Geistern von Schumann, di Lasso, Stockhausen oder Stravinsky.  Alle Werke des Abends spüren auf die ihnen eigene Weise das „Neue“ im „Alten“ auf.  Sie befragen die Vergangenheit und lassen sich von ihr gleichermaßen inspirieren wie irritieren.

Über die Mitwirkenden:

DieOrdnungDerDinge

Das Ensemble DieOrdnungDerDinge hat sich auf die Entwicklung außergewöhnlicher Präsentationsformen für Neue Musik spezialisiert und einen ganz eigenen, poetisch- , humorvollen Stil gefunden, der intellektuell fordernd und zugleich sinnlich erfahrbar ist. Das Publikum erlebt einen Konzertabend, in dem die Form des Konzerts als szenische Kunst betrachtet wird: Visuelle und akustische Aspekte stehen gleichberechtigt nebeneinander. Durch einen theatralen Gesamtbogen wird die Grenze zwischen musikalischer und szenischer Form übersprungen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100