Theaterscoutings goes TUSCH

Um den Blick über den Tellerrand des eigenen Partnertheaters in die Welt-Hauptstadt der freien Theater- und Tanzszene zu werfen, bieten TUSCH Berlin und Theaterscoutings Berlin ein gemeinsames Format an: Es werden regelmäßig Vorstellungen in der freien Szene ausgesucht und zusammen mit einer exklusiven Stückeinführung, einem Mini-Workshop oder einem anderen Austauschformat für Schüler:innen angeboten. Die Schüler:innen und Lehrer:innen sind eingeladen, ihre Eindrücke auf ungewöhnliche Weise miteinander zu teilen – den Bühnenraum mit eigenen Gedanken, Erinnerungen und Fragen zu vermessen, die eigenen Erfahrungen zu einer persönlichen Papierskulptur zu verarbeiten, sich zu verschiedenen Fragen der Inszenierung zu positionieren oder sich in die Theatermacher:innen zu verwandeln und über die gesehene Aufführung als eigene Arbeit improvisiert zu sprechen.

Einladung:
NATHAN IN THE BOX, von Bridge Markland nach Lessing

am Donnerstag, 2. Dezember 2021 // 11:00 Uhr in der Brotfabrik
Caligaripl. 1, 13086 Berlin

Bridge Markland bearbeitet mit Lessings „Nathan der Weise“ eines der berühmtesten Stücke übers Menschsein für ihre classic in the box-Reihe. Virtuos jongliert sie klassische Textzeilen und popmusikalische Zitate und unterläuft ganz nebenbei festgelegte Rollenzuschreibungen. Dabei wechselt sie rasant zwischen Performance, Puppenspiel und Playback und entstaubt den klassischen Stoff für ein breites Publikum.`

Das Begleitformat vor-oder nach der Vorstellung wird direkt mit Interessierten abgestimmt.

Altersgruppe: 12+
Dauer : 75 Min.
Ticketpreis für Schüler:innen: 7 €.
Die Teilnahme am Austauschformat ist kostenlos.
Anmeldungen bis zum 4. November 2021 an reservierung(at)theaterscoutingsberlin.de.

 

 

 
 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-redLayout-A