Theater + Gespräch Filmadaption Neo-Western Amerika Gesellschaftskritik

Fr. 03.03.2017   20:00->Theaterdiscounter, Mitte

Gespräch zu 'Der elektrische Reiter'

Ein abgehalfterter Rodeochampion verdingt sich im Reklamezirkus bis er mit neu erwachten Widerstandskräften für die Freiheit des misshandelten Rennpferdes 'Rising Star' kämpft. Gero Vierhuff hinterfragt den Freiheitsbegriff als die zentrale Kategorie der Neuzeit vor der Folie des amerikanischen Neo-Westerns 'The Electric Horsemen' und diskutiert mit uns darüber nach der Vorstellung.

1 "Vierhuffs Theaterproduktion ist mit Der elektrische Reiter ein unterhaltsames, kluges und ausgeklügeltes Stück über Pop und Philosophie gelungen." Hildesheimer Allgemeine. Lagerfeuerromantik? Von wegen, im "Elektrischen Reiter" geht es um Widerstand gegen das System und das nackte Überleben trotz prekärer Verhältnisse. Foto: © Friedericke Schulz2 Elisa Müller, Performerin und Leiterin des Performancelabel müller *****3 Michael Müller, Leitungsmitglied, Theaterdiscounters
1
2
3

Make America great again? Trump kündigte an, den Amerikanern ihre Freiheit zurückzugeben – doch welche Freiheit meint er? Mit Gero Vierhuff und weiteren Künstler*innen der Vierhuffs Theaterproduktion sprechen wir über die zentralen inhaltlichen Fragen des Abends: Freiheit, Widerstand und die eigenen Position in politisch schwankenden Zeiten.

Die Tickets (9/15€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme an dem Gespräch können Sie auch direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de.
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung. 


Ablauf 
20:00 Vorstellung
Gespräch im Anschluss an die Vorstellung

Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da. 

Karten-Telefon: 030/ 28 09 30 62
Karten-Online: Karten online bestellen
Karten per E-Mail: tickets(at)theaterdiscounter.de

wann: Fr. 03.03.2017   20:00

wo: Theaterdiscounter
Klosterstraße 44, Mitte, 10179 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Der Theaterdiscounter

Der Theaterdiscounter (kurz: TD) ist ein Theater am Alexanderplatz mit ganzjährigem Spielplan. Auf dem Programm stehen Aufführungen zeitgenössischen Sprechtheaters. Etwa 30 bis 40 verschiedene Inszenierungen, Formate und Festivals sind pro Spielzeit zu sehen. Der TD kooperiert dafür mit Künstler*innen, Theaterkollektiven und Partnertheatern in Deutschland und international. Am TD realisieren erfahrene Theaterschaffende themenzentrierte Theaterstücke, die die ästhetische Formensprache erweitern. Als Theater und Produktionsort bieten wir auch dem professionellen Nachwuchs eine Plattform. Ein flexibles Raumkonzept ermöglicht die Erforschung neuer Präsentationsformen für die Live-Kunst Theater in all ihren Facetten.

www.theaterdiscounter.de 

Über das Stück

Der elektrische Reiter

Sonny Steele ist ein abgehalfterter ehemaliger Rodeo-Champion, der sich seine Brötchen als billiger Abklatsch seiner selbst in der Reklame verdient. Seine Widerstandskräfte werden erst entfacht, als er von den Misshandlungen am berühmten Rennpferd Rising Star erfährt. Sonny versucht gegen alle Widerstände die Freiheit des Pferdes zu erkämpfen. Und seine eigene. Doch was ist das für eine Freiheit, die so vieles bedeutet, der so vieles untergeordnet wird?

 

 

 

 

 

Über die Künstler*innen:

vierhuff theaterproduktionen

vierhuff theaterproduktionen beschäftigt sich vornehmlich mit der Bearbeitung von Stoffen aus Film und Literatur. Die dabei entstehenden Inszenierungen zeichnen sich durch eine kraftvolle, poetische Bühnensprache aus, die den Schauspieler und seine Gegenwärtigkeit auf der Bühne ins Zentrum stellt. Mit den theatralen Mitteln der kritischen Überhöhung, Humor und Lust zur grotesken Übertreibung entsteht ein vielschichtiges, tragikomisch zugespitztes Bild. Das spannungsreiche Verhältnis des Individuums zu seinem Umfeld steht im Mittelpunkt. Darüber hinaus arbeitet Gero Vierhuff regelmäßig als Regisseur an unterschiedlichen Stadt- und Staatstheatern.

www.gerovierhuff.de

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100