Physical Theater + Gespräch Pantomime Festival Leonardo da Vinci Caspar David Friedrich Vaclaw Havel

So. 12.03.2017   19:00->ACUD Theater, Mitte

Gespräch zu 'Human Revolutions' im Rahmen des MIME>BERLIN

Künstler*innen aus Rumänien, Deutschland, Polen, Tschechien, Italien und den USA blicken auf unterschiedliche europäische Persönlichkeiten und fragen, was uns diese heute noch vermitteln. Mit Jan Romberg, Marinella Montanari und weiteren Gästen laden wir ein, bei einem Gespräch tiefer in die Welt des zeitgenössischen Pantomimetheaters einzutauchen.

1 Kerstin Reichelt, Regisseurin und Produktionsdramaturgin
1

Sind die Charaktere bzw. Ideen von Caspar David Friedrich (DE), Vaclaw Havel (CZ), Leonardo da Vinci (IT) und Nadia Comaneci (RO) erkennbar? Wie wichtig sind diese für die jeweiligen Länder und ganz Europa? Die Zuschauer*innen sind herzlich eingeladen nach der Vorstellung mit den internationalen Künstler*innen in ein Gespräch zu kommen.

Die Tickets (10/15€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme am Publikumsgespräch können Sie direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de.
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung. 

Ablauf:
19:00 Vorstellung
im Anschluss an die Vorstellung: Gespräch  

Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da. 

Karten-Telefon: 030/ 44 35 94 97
Karten per E-Mail: theater(at)acud.de

wann: So. 12.03.2017   19:00

wo: ACUD Theater
Veteranenstr.21, Mitte, 10119 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über die Spielstätte

Das ACUD Theater

Das ACUD Theater in Berlin-Mitte ist seit 1990 ein Ort für junges, innovatives und vielfältiges Theater, das den Brückenschlag zwischen Schauspiel, Tanz, Performing Art, Clownerie und Figurentheater erprobt. Es unterstützt als freie Bühne national und international die Theaterarbeit junger Gruppen und Solokünstler*innen. Das ACUD Theater organisiert Festivals, initiiert multikulturelle Begegnungen zu politischen Themen und ermöglicht experimentelle Gratwanderungen. Im März ist es der Hauptveranstaltungsort des MIME>BERLIN Festivals für physischen Theater.

acud.de  

www.pantomaniacs.de/festival/

 

 

Über das Stück

Human Revolutions

Erzählt wird eine klassische Heldengeschichte, jedoch im Zille-Milleu, so dass es sehr grotesk wird. Die Vorstellung setzt sich mit besonderen Persönlichkeiten der Europäischen Geschichte und deren Bedeutung in der heutigen Zeit auseinander. Wir wollen erfassen, was zum Beispiel die Romantik eines Caspar David Friedrich uns heute noch vermittelt. Die surreale Realität aus der Sicht des Vaclaw Havel tritt offen zutage. Zusammengehalten wird das ganze von Leonrado da Vinci.

Über die Künstler*innen

Theater Mimebühne Dresden / Mime Prag / Bottega / Parada Romania

Die Theater Mimenbühne Dresden, Mime Prag und Bottega aus Rom sowie die Organisation Parada Romania haben sich in einem Projekt zusammengetan, um eine gemeinsame Vorstellung auszuarbeiten. Sie haben sich über das EU-finanzierte Undercreative Network kennengelernt. Dazu sind z.B. mit Eric Wilcox aus den USA weltweit renommierte Pantomimen dabei.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100