Performance+ Gespräch Rausch Tablettenkonsum

Fr. 16.12.2016   20:00->Theaterdiscounter, Mitte

Gespräch zu 'Pillen - Recherche zwischen Rettung und Rausch'

Tabletten verändern Leben. Pillen erfüllen ihren Zweck, haben aber fast immer Nebenwirkungen. Eine Theaterrecherche von lunatiks in Geschichten und Bildern zwischen Rettung und Rausch. Im anschließenden Gespräch befragen wir die Künstler*innen von lunatiks zum Entstehungsprozess der Performance und diskutieren über den Einfluss von Medikamenten auf unser Leben und unseren Alltag.

1 Foto: © lunatiks2 Suzanne Jaeschke, Freie Dramaturgin und Kulturmanagerin
1
2

Wo ist die Tablette Teil eines illusionären Teufelskreises, wo rettet sie tatsächlich Leben? Von Psychopharmaka und Ritalin über die Antibabypille bis hin zu Schmerzmitteln oder Ecstasy: Pillen sind Teil unseres funktionalen Lebens, das wir im Griff haben wollen und müssen. Zum schwer zu trennenden Komplex gehören medizinische Notwendigkeit, ersehnte Leistungssteigerung oder auch gewünschte Emotionsmodifizierung, begleitet vom Fluch der Sucht und dem Segen der Placebos.Das künstlerische Team der Produktion PILLEN freut sich in einer offenen Gesprächsrunde auf einen anregenden Austausch mit den Zuschauer*innen.

Die Tickets (8/13€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme an dem Gespräch können Sie auch direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de.
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung. 


Ablauf 
20:00 Vorstellung
21:30 Gespräch im Anschluss an die Vorstellung

Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da. 

Karten-Telefon: 030/ 28 09 30 62
Karten per E-Mail: tickets(at)theaterdiscounter.de

wann: Fr. 16.12.2016   20:00

wo: Theaterdiscounter
Klosterstraße 44, Mitte, 10179 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Der Theaterdiscounter

Seit über 13 Jahren präsentiert und produziert der TD zeitgenössisches Theater. Eigene Inszenierungen und kuratierte Festivals gehören ebenso zum Programm wie Gastspiele, die spannendes Theater nach Berlin holen. Der Theaterdiscounter lädt Zuschauer*innen und Künstler*innen ein, Theater am TD immer wieder neu zu entdecken. Und das sowohl in der zeitgenössischen Bearbeitung klassischer Stoffe als auch in experimentellen Projekten und Performances. Hier wird Theater gezeigt, das Wagnisse eingeht und neuartige Formen der Präsentation schafft. Antiillusionistisch und direkt - an neuen Formen des Sprechtheaters und verwandter Disziplinen interessiert. Am Theaterdiscounter arbeiten erfahrene Theatermacher*innen und Newcomer daran, die Bandbreite der theatralen Formensprache zu erweitern.

www.theaterdiscounter.de 

Über die Inszenierung

Pillen - Recherche zwischen Rettung und Rausch

Tabletten verändern Leben. Zwischen Selbstbestimmung und Kontrollverlust schlucken Millionen Kranke wie Gesunde regelmäßig die kleinen Alltagshelfer im Taschenformat. Es gibt sie für oder gegen fast alles – glauben wir. In einer dreimonatigen Interviewphase sprachen die Rechercheure von lunatiks mit Menschen, deren Leben von Tabletteneinnahmen geprägt ist. Über die Verknüpfung dieser individuellen Erfahrungen setzt sich in der Inszenierung eine Kulturgeschichte der Pille zusammen, die faktische Aspekte der Pharmazie mit dem sinnlichen und subjektiven Erleben verbindet. Dabei geht es genauso um medizinische Wirkungen und Versprechungen wie um Sehnsüchte und Wünsche in kleinen Dosen.

 

Über die Künstler*innen:

lunatiks

lunatiks ist ein Berliner Kollektiv, das Theaterprojekte, Performances und Installationen entwickelt, die sich als Forschungsarbeiten mit den Mitteln des Theaters verstehen. Es setzt sich mit historischen Ereignissen, Schauplätzen und Biographien oder mit aktuellen gesellschaftlichen Phänomenen auseinander. Ausgangspunkt für die entstehenden Theaterformate sind stets umfangreiche Recherchen und Gespräche mit Beteiligten oder Experten. Am TD zeigte lunatiks zuletzt "AUTOMATEN" über das Phänomen Glücksspiel und "HANS! Start up – Slow down" über den Aufbruch in neue Arbeitswelten. In 2017 ist die Produktion "Delegation X" am TD geplant.

www.lunatiks.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100