Hörperformance + Publikumsgespräch Popmusik Work in Progress Festival Gerhart Hauptmann

Sa. 24.06.2017   19:00->thatchers style store, Neukölln

Gespräch zu 'ratten im schatten der popmusik' // 48 Std Neukölln

Bridge Markland verwebt Gerhart Hauptmanns Tragödie mit Zitaten aus deutsch-sprachiger Popmusik von Nina Hagen über Peter Alexander bis Laith Al-Deen. Die Zuschauer/Zuhörer haben die Gelegenheit, den Entstehungsprozess der neuen Produktion in diesem Work In Progress Showing zu verfolgen und im Anschluss mit der Künstlerin über ihre Arbeit zu diskutieren.

1 Die Berliner Performerin Bridge Markland ist eine Virtuosin des Rollenspiels und der Verwandlung. Eine Künstlerin die zwischen Tanz, Theater, Performance, Cabaret und Puppentheater mit Leichtigkeit alle Grenzen überschreitet. Foto © Hurluberlu2 Swetlana Gorich, Theaterscout
1
2

Nach der Hörspiel-Show sind Zuschauer*innen/Zuhörer*innen zu einer lockeren Gesprächsrunde im einzigartigen Neuköllner ModeSalon eingeladen. Mit Bridge Markland sprechen wir über ihre neue Produktion, die im November 2017 Premiere haben wird. Die Gäste können Fragen an die Berliner Performerin stellen sowie Feedback geben, während sie zwischen Kleiderständen und Modepuppen gemeinsam ein Getränk geniessen und die leicht gespenstische Atmosphäre auf sich wirken lassen.

Der Eintritt ist frei - Spende erwünscht. Zur besseren Planung freuen wir uns jedoch über Ihre Anmeldung unter reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de oder  thomas@thatchers.de. Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen.

Ablauf:

19:00 – Hörspiel

Im Anschluss: Publikumsgespräch

Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da.

Karten-Telefon: +49 (0)30 440 505 60
Karten-Online: Karten online bestellen
Karten per E-Mail: ilovestyle(at)thatchers.de

wann: Sa. 24.06.2017   19:00

wo: thatchers style store
Nogatstraße. 28, Neukölln, 12051 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

thatchers fashion berlin

thatchers gestaltet seit 1989 die Berliner Mode mit und wird heute geleitet vom Mitgründer Thomas Mrozek. Nach dem Umzug des Ateliers in die Neuköllner Nogatstraße 2012 entwickelte er hier neben der Modelinie ein Programm, das die Kleidung mit schönen Dingen für den Alltag ergänzt und den Besuch des Style Stores auch für weniger mode-affine Menschen interessant macht. Als neuer Veranstaltungsort etabliert sich der Store mit dem thatchers salon seit letztem Jahr. In zwangloser Atmosphäre begegnet hier an jedem ersten Freitag im Monat die Mode den Performing Arts. Menschen kommen zusammen, die sich sonst vielleicht nicht treffen würden, Gedanken werden ausgetauscht, Ideen entstehen. Zu Gast waren bisher Sänger, Musiker, Autorinnen, Tänzer, und Performer.

 

Über das Hörspiel

ratten im schatten der popmusik

"Vater haut mir Kopf an die Wand und schmeißt mir Straße." fürchtet die schwangere Pauline. Dazu singt Nina Hagen "Ich war schwanger. Mir ging's zum Kotzen". Ohne Kindesvater sieht Pauline nur eine Lösung: "Ick stürze mir Landwehrkanal!". Frau John widerspricht: "wenn et jeboren is, nehm ick det Kind". Mit Theaterleuten, Nachbarn, Pfarrer und Polizei nimmt die Tragikomödie ihren Lauf.

Gerhart Hauptmann verstrickt Lebens-Geschichten um 1880 in einer Berliner Mietskaserne. Bridge Markland verwebt Hauptmanns Texte mit passenden Zitaten aus deutsch-sprachiger Popmusik von Nina Hagen über Peter Alexander bis Laith Al-Deen u.v.a. und holt das Stück ins hier und jetzt. Regie: Bridge Markland, Sound Design: Tom Hornig

 

 

Über die Performerin

Bridge Markland

Die Berliner Performerin Bridge Markland ist eine Virtuosin des Rollenspiels und der Verwandlung. Mit genialer Leichtigkeit überschreitet sie die Grenzen zwischen Sub- und Hochkultur, Tanz, Theater, Cabaret, Gender-Performance, Kinder- und Puppentheater. Seit 1985 steht Bridge professionell auf der Bühne und tourte ihre Produktionen in Berlin, Deutschland, Europa, Kanada, USA und Australien. Sie spielt als Solistin, arbeitet aber auch immer wieder mit anderen Companys. Seit 2002 spielt sie im Ensemble des deutsch-australischen Kinder- und Jugendtheaters Platypus Theater.

www.bridge-markland.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100