Freilufttheater + Gespräch Deutsch-französisches Stück Fahrrad-Theater-Reise

Sa. 29.08.2015   19:30->ufaFabrik Berlin, Internationales Kulturcentrum, Tempelhof

Gesprächsrunde im Anschluss an 'Manèges - Kreise'

Christina Gumz und Clément Labail haben ein 2-Personen-Stück entwickelt, das sie auf einer Fahrrad-Theater-Reise zwischen Berlin und Paris spielen werden. Zum Auftakt gibt es eine kostenlose Vorstellung auf Deutsch in Berlin, mit anschließender Gesprächsrunde!

1 Maria und Pierre, privat ein Paar, Kollegen bei der Arbeit, sind zwei Schausteller. Sie betreiben ein Karussell und veranstalten kleine Zirkusnummern für Kinder…2 Christina Gumz3 Clément Labail4 Marie Golüke, Performerin, Theatermacherin, Theaterscout
1
2
3
4

Nach der Auftakt-Vorstellung gibt es die Möglichkeit, die beiden Künstler vor Ort kennenzulernen und über ihr spannendes Projekt zu sprechen: "Manèges - Kreise: Ein Theaterstück (k)reist auf Deutsch und Französisch von Berlin nach Paris mit dem Fahrrad!" Christina Gumz (Übersetzerin) und Clément Labail (Autor) spielen in deutschsprachigem Gebiet vorrangig auf Deutsch, in französischsprachigen auf Französisch. Die Strecke wird vollständig per Fahrrad zurückgelegt. Lernen Sie die beiden vor Beginn der Reise kennen, die Sie im Anschluss auf www.maneges-kreise.com verfolgen können.

Der Eintritt ist frei! Kommen Sie einfach um 19:30 vorbei: open air Bühne auf dem Bauernhof der ufaFabrik (es gibt auch eine Regenvariante). Dauer der Vorstellung: 90 Minuten 

Karten-Telefon: (0)30/ 755 030

wann: Sa. 29.08.2015   19:30

wo: ufaFabrik Berlin, Internationales Kulturcentrum
Viktoriastr. 10-18 , Tempelhof, 12105 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort:

ufaFabrik Berlin

Die ökologische Kulturoase in Berlin -Tempelhof18.566 Quadratmeter Vielfalt ... ...für Lebenskunst und gute Unterhaltung...für Theater, Comedy, Weltmusik und Multimedia Events...für Internationale Begegnungen, Festivals, Kongresse und Kunstprojekte...für Freizeitspaß und Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene...für soziales Engagement und Unterstützung von Familien...für Ökologie und nachhaltige Zukunftspläne...für Biobrot, Kulinarisches und Gastlichkeit

www.ufafabrik.de  

Über das Stück:

Kreise

Maria und Pierre, privat ein Paar, Kollegen bei der Arbeit, sind zwei Schausteller. Sie betreiben ein Karussell und veranstalten kleine Zirkusnummern für Kinder… Doch Maria hat davon genug. Sie möchte ein neues Leben, mehr Geld zum Reisen und zur Erfüllung Ihrer Träume. Er aber bewegt sich nicht vom Fleck: ein Sandkastenpoet, zufrieden mit seinem Leben; einer, der sich lieber Zeit lässt, das Leben genießt und eine ruhige Kugel schiebt. So kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung. Die Fetzen fliegen… Da sie sich aber lieben und im Grunde dieselben Wünsche teilen, findet der Disput einen ungeahnten Ausgang, dessen priviligierter und tatkräftiger Zeuge das Publikum sein wird. 

Über die Mitwirkenden:

Théâtre Au fil des nuages

Das Théâtre Au fil des nuages, deutsch-französisches Theater Berlin, ist ein freies Theaterensemble. Gegründet wurde es von Christina Gumz und Clément Labail. Ziel ist, dieselben Stücke auf Deutsch und auf Französisch zu spielen, meist eigene Texte. Ausgehend von dem Text in einer Sprache, wird dieser in die jeweils andere Sprache übertragen und gespielt. Dahinter steckt der Wunsch, sich auf fremdes Terrain zu begeben, um kreativ zu sein und einen direkten Bezug zum Publikum aufzubauen. Dasselbe Stück in zwei verschiedenen Sprachen zu spielen, zwischen zwei Sprachen zu arbeiten – die eine vertraut, die andere fremd – soll nicht zu einer „Performance” werden, sondern viel eher eine Geste der Offenheit darstellen, eines „Sich-zu-etwas-bewegen“. Von der gewohnten Sprache Abstand nehmen, um einer anderen „Musik“ zu lauschen, sich gegenseitig zu bereichern und vielleicht einen neuen Blick auf die Welt und die Dinge zu entdecken. 

http://au-fil-des-nuages.net/  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100