Tanz + außergewöhnliche Begegnung Träume Fluss Ängste

Sa. 01.06. 20:00->VERLIN - Constanza Macras | DorkyPark, Berlin Mitte

PAF Special: 'Das unbeschriebene Blatt' zu 'ETHEREAL'

Eine Choreografie über Träume und Ängste und das innere Biest, das uns umtreibt. Hier werden Träume wahr - zum Spaß und eben für die Bühne. David Vogel lädt nach der Vorstellung zum Innehalten ein. Nehmen Sie sich Zeit und gestalten Sie Ihre Gedanken als Papierobjekt, um mit anderen Gästen ins Gespräch zu kommen.

1 Foto © Menelaos Liondos2 David Vogel, Theaterpädagoge
1
2

Wenn die Erfahrung eines Theaterbesuchs zu Deinem persönlichen Kunstwerk werden würde, wie sähe es für dich aus? Alle Zuschauenden sind eingeladen, mit einfachsten Mitteln (Papier) ihr eigenes Kunstwerk zu erschaffen und mit den anderen Zuschauenden darüber ins Gespräch zu kommen.

Das Stück wird im Rahmen des Performing Arts Festivals gezeigt.
Informationen zu den Tickets (12 €, ermäßigt 10 €) sind auf der Webseite des Festivals zu finden. Die Teilnahme am Format 'Das unbeschriebene Blatt' ist kostenlos. 

Ablauf:
20:00 Uhr Vorstellung (Dauer: 1.0 h)
im Anschluss an die Vorstellung, ca. 21:00: Das unbeschriebene Blatt

Karten-Telefon: +49(0)30 28 04 24 20
Karten per E-Mail: tickets(at)dorkypark.org

wann: Sa. 01.06. 20:00

wo: VERLIN - Constanza Macras | DorkyPark
Klosterstraße 44, Berlin Mitte, 10179 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Studio Verlin / Dorkypark

2003 gründet Constanza Macras mit der Dramaturgin Carmen Mehnert die neue Tanztheaterkompanie Dorkypark. Die Kompanie vereint in ihren Produktionen Text, Live-Musik, Tanz und Video.

Die Kompanie wurde seit ihrer Gründung von zahlreichen Theatern und Festivals, wie zum Beispiel Festival d’Avignon, LIFT in London Wiener Festwochen, Seoul Performing Arts Festival (SPAF), Buenos Aires International Festival ; Attakalari – India Biennial oder Dance Umbrella Festival in Johannesburg eingeladen.

www.dorkypark.org 

Über das Tanzstück

ETHEREAL

Wie ein nostalgischer Fluss, der durch Japan fließt oder Wind, der den Duft von Oregano auf einer griechischen Insel verbreitet. Fühlen Sie sich immer noch von Ihren Träumen magisch angezogen? Und Ihre Ängste? Wird Ihre Utopie noch am Horizont leuchten, wenn die Welt Sie aufweckt? In dieser Performance werden Träume wahr, zum Spaß und eben für die Bühne. 

Über die Künstler*innen

Emmanouela Dolianiti, Yuya Fujinami & Hristina Vasić Tomše

Emmanouela Dolianiti kommt aus Griechenland, wo sie an der Nationalen Tanzschule in Athen und an der Universität Ioannina ihr Studium in Philosophie, Pädagogik und Psychologie absolvierte. Als Tänzerin arbeitete sie mit Constanza Macras I Dorkypark, Sasha Waltz & Guests, Romeo Castellucci, Maria Colusi, Kadir Amigo Memis, Stella Zannou, Saori Hala, Feuerzirkus Walkea und Shape Productions.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100