Puppentheater + Publikumsgespräch Glaube Apokalypse Sinnsuche

Fr. 25.11.2016   20:00->Das Weite Theater, Berlin Lichtenberg

Publikumsgespräch zu 'Götz Alla Götta'

'Götz Alla Götta' ist apokalyptische Sinnsuche mit irrwitzigen Figuren und viel Musik. Über diese Sinnsuche sprechen wir mit dem Ensemble des Weiten Theaters im Anschluss an die Vorstellung und blicken genauer auf die Ästhetiken des zeitgenössischen Puppenspiels.

1 „Ich brauche einen Mann“ (sagt Götz Alla Götta bei der Erschaffung des Paradieses) „oh nein, ich gendere das: Zuerst eine Frau!“. Foto:©Das Weite Theater2 Mathieu Pelletier, Schauspieler
1
2

Das Weite Theater stellt ihre Form des zeitgenössischen Puppenspiels vor, erläutert den Entstehungsprozess des Stücks und beantwortet die Fragen des Publikums zu Inhalt, Form und Figuren. Die Zuschauer*innen sind eingeladen in die Welt des zeitgenössische Puppentheater einzutauchen.

Die Tickets (10/12,50€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme am Gespräch können Sie auch direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de. 
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung. 

Ablauf
20:00 Uhr Vorstellung
im Anschluss an die Vorstellung: Gespräch
Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da. 

Karten-Telefon: 030 - 9 91 79 27

Karten per E-Mail: pupp(at)das-weite-theater.de

wann: Fr. 25.11.2016   20:00

wo: Das Weite Theater

Parkaue 23, Berlin Lichtenberg, 10367 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Das Weite Theater

DAS WEITE THEATER für Puppen und Menschen an der Lichtenberger Parkaue steht seit über 20 Jahren für professionelles und vielseitiges Puppentheater auch über die Landesgrenzen hinweg und bietet mit seiner charmanten Spielstätte jungen und erwachsenen Zuschauern die Möglichkeit, qualitativ hochwertiges Puppen- und Schauspiel zu erleben.

 

www.das-weite-theater.de 

Über das Puppentheaterstück

Götz Alla Götta

Götz Alla Götta ist allmächtig: In einem wilden Rausch schuf er das Paradies und erfreute sich an unzähligen weiteren exotischen Ideen. Nun aber droht die Erde endgültig zu verlottern. Denn die Menschheit ist überfordert - mit sich selbst. Seine eigene Kreation läuft aus dem Ruder. Götz ist wütend: So viel Schönheit - für den Arsch. Diese Produktion ist apokalyptische Sinnsuche, Science-Fiction-Drama und Persiflage in einem, voll irrwitziger Figuren und mit viel Musik.



Über das Ensemble

Ensemble des WEITEN THEATERs

Das Theater ist im Puppenspiel zu Hause, aber nicht darauf festgelegt: Das Spektrum ist “WEIT“ – entscheidend ist, mit welchen Mitteln sich eine Geschichte transportieren lässt.
Zusätzlich bereichert wird der Spielplan durch Gastspiele freier Gruppen und Theater aus der Berliner Kulturszene wie auch dem Partnertheater ‚Theater des Lachens’ aus Frankfurt/Oder. Zeitgleich zeigt das Ensemble des WEITEN THEATERs seine Stücke auf zahlreichen Bühnen in ganz Deutschland und ist oft zu Gast auf internationalen Festivals im Ausland.
Das Ziel im WEITEN THEATER ist es, Schau- und Puppenspiel und Musik auf der Bühne miteinander zu verbinden und zu gleichberechtigten ‚Darstellern’ werden zu lassen. Dabei werden künstlerische Wege fernab bekannter Konventionen eingeschlagen und kein Experiment gescheut: Auf eine Überraschung kann man sich im WEITEN THEATER also eigentlich schon verlassen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100