Performance + Einführung + Gespräch Ein-Frau+Puppen-Vollplayback-Show Klassiker & Popmusik Bridge Markland

Fr. 09.12.2016   19:30->Brotfabrik, Pankow

Werkeinführung + Nachgespräch zu 'leonce + lena in the box '

Büchners Leonce und Lena inszeniert als Ein-Frau-Playback-Theater mit Puppen und Popmusik. Vor der Vorstellung stimmt Nils Förster, künstlerischer Leiter der Brotfabrik, bei einer Werkeinführung auf das Stück ein. Nach der Vorstellung steht Bridge Markland für die Fragen der Zuschauer*innen bereit.

1 "...was die Figuren umtreibt, lässt sich direkt in Popsongs gießen..." Tom Mustroph, zitty, Berlin2 Nils Foerster, künstlerische Leiter der BrotfabrikBühne
1
2

Mit einmaligem Verwandlungstalent spielt Bridge Markland alle Rollen, mal als Mensch, mal als Handpuppe, immer mit Popmusik. Nils Foerster, künstlerischer Leiter der Brotfabrik, gibt vor der Show eine Einführung zur künstlerischen Arbeit von Bridge Markland. Nach der Show wird es ein Publikumsgespräch geben, bei welchem die Zuschauer Fragen an Bridge Markland stellen können.

Die Tickets (9/13,50€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme an der Werkeinführung und dem Publikumsgespräch können Sie direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung@theaterscoutings-berlin.de
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung. 

Ablauf:
19:30 Werkeinführung
20:00 Vorstellung 
im Anschluss an die Vorstellung: Gespräch
Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da

Karten-Telefon: 030/ 47 14 001
Karten per E-Mail: karten(at)brotfabrik-berlin.de

wann: Fr. 09.12.2016   19:30

wo: Brotfabrik
Caligariplatz 1, Pankow, 13086 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Brotfabrik

Die Brotfabrik Bühne in Berlin-Weißensee ist eine Off-Theater Spielstätte für Gastspiele und Koproduktionen aus der Freien Szene Berlins sowie nationale und internationale Gruppen. Den Spielplan mit rund 300 Aufführungen im Jahr prägen eine Vielzahl künstlerischer Handschriften und Genres wie Schauspiel, Performance, Tanztheater, Musiktheater, Improvisation, Figuren- und Objekttheater. Neben etablierten Theatermacher*innen treten auf der Bühne mit 40-80 Plätzen regelmäßig junge Künstler*innen und Gruppen auf. Theaterproduktionen für Kinder sind ein weiterer Schwerpunkt des Spielplans.

www.brotfabrik-berlin.de  

Über das Stück

leonce + lena in the box

Mit Pop und Puppen katapultiert Bridge Markland Büchners einzige Komödie als Ein-Frau-Playback-Theater ins 21. Jahrhundert. Kraftwerk, David Bowie, Die Ärzte und andere Popgrößen, befeuern die Satire. Prinz Leonce soll König werden. Davor steht die arrangierte Heirat mit Prinzessin Lena, wovor es beiden graut. Sie fliehen, treffen und verlieben sich. Zurückgekehrt persiflieren sie die Hochzeits-Inszenierung. "Leider geil" (Deichkind).

Mit den Stimmen von Sängerin/Schauspielerin Cora Frost, Comedian Thomas Nicolai u.v.a.

Über die Performerin

Bridge Markland

Die Berliner Performerin Bridge Markland ist eine Virtuosin des Rollenspiels und der Verwandlung. Mit genialer Leichtigkeit überschreitet sie die Grenzen zwischen Sub- und Hochkultur, Tanz, Theater, Cabaret, Gender-Performance, Kinder- und Puppentheater. Seit 30 Jahren steht Bridge Markland auf der Bühne und tourte ihre vielfältigen Produktionen in Berlin, Deutschland, Europa, Kanada, USA und Australien. Seit 2002 spielt sie im Ensemble des deutsch-australischen Kinder- und Jugendtheaters Platypus Theater.

www.classic-inthebox.de  
www.bridge-markland.de  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100