Tanz + Publikumsgespräch Live-Musik Licht-Show Universum Live

Sa. 11.06. 20:00->Acker Stadt Palast, Mitte

Publikumsgespräch zu 'All in One'

Das ist das fulminante Resultat aus der Formel 2×2: 2 Tänzer:innen und 2 Musiker:innen gehen der Geschichte und den Phänomenen des Universums auf den Grund.

1 Foto © André Weikamp. Das zeitgenössische Tanzstück ist mit 2 Live-Musiker:innen besetzt und bietet gleichzeitig eine extravagante Lichtshow von Jasper Gather.2 Kerstin Reichelt, Regisseurin und Produktionsdramaturgin
1
2

Welchen Einfluss haben unterschiedliche Gravitationskräfte auf unsere Körper? Das Publikumsgespräch direkt nach der Performance gibt dem Publikum die Möglichkeit mit den beteiligten Künstler:innen ins Gespräch zu kommen. Wollt ihr wissen wie das Stück und Soundkomposition entstanden sind? Oder interessiert euch das behind the scenes zum das Lichtkonzept der LED-Wände von Jasper Gather? Bringt eure neugierigen Fragen und individiuellen Assoziationen mit ins Gespräch!

Tickets: 15,-/ 10,-  

Ticketbuchung online via https://ackerstadtpalast.de/all-in-one-feed-your-head-collective-juwie

 

 

 

Karten-Telefon: 030/ 44 10 00 9
Karten-Online: Karten online bestellen
Karten per E-Mail: karten(at)ackerstadtpalast.de

wann: Sa. 11.06. 20:00

wo: Acker Stadt Palast
Ackerstr. 169/170, Mitte, 10115 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Acker Stadt Palast

Der Acker Stadt Palast, Spielstätte des eingetragenen Vereins Freie Bühne Mitte, wurde 2012 von einem Kollektiv gegründet und versteht sich als Förderer der freien Szene mit einem besonderen Fokus auf der Begegnung von Neuer Musik und zeitgenössischem Tanz. Das Haus, in dem sich der Acker Stadt Palast befindet, hat eine spezielle Geschichte. Es gehört zum Wohn- und Kulturprojekt Schokoladen und wurde als solches in den 90er Jahren besetzt. Trotz oder wegen der schweren Zeiten, als man sich gegen „Investoren und Eigentümer“ hatte durchsetzen müssen, konnte es unter diesen Bedingungen zu dem freigeistigen Kulturraum werden, der es heute ist.

www.ackerstadtpalast.de 

Über das Stück

All in One

Zwei Kollektive, zwei Tänzer:innen und zwei Musiker:innen machen sich die Geschichte und die Phänomene des Universums zum Thema dieser kooperativen Produktion. Welchen Einfluss haben unterschiedliche Gravitationskräfte auf unsere Körper? Und wie klingt es wenn sich diese Kräfte in einem schwarzen Loch potenzieren? Tanz, Sound und Licht sollen dabei in einer abendfüllenden Tanztheaterproduktion beim Betrachter die Illusion erzeugen, sich nicht auf dieser Welt zu befinden.

Über die Mitwirkenden

Feed Your Head Collective & JuWie Dance Company

Feed Your Head Collective wurde 2019 von Tobias Weikamp (Tanz) und Angie Taylor (Musik) gegründet. Das Kollektiv produziert Live-Shows für Theater und Clubs und untersucht die Möglichkeiten einer gleichberechtigten Zusammenarbeit zwischen Musik und zeitgenössischem Tanz.

JuWie Dance Company sind Jule Oeft und Benjamin Rottluf. Jule Oeft studierte am ZZT/HfMT Köln und ist seit 2011 freischaffende Tänzerin in Dresden und Berlin sowie künstlerische Leiterin, Tänzerin und Choreografin des Kollektivs. Benjamin Rottluff studierte Musikwissenschaft und arbeitet derzeit als Musiker, u.a. als Bassist der Band „Die Arbeit“ und als Musikpädagoge in Dresden. Für die Company arbeitet er vorrangig als Musiker.
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100