Performance/Theater + Artist Talk + Leben Tod

Fr. 18.11. 19:00->HAU Hebbel am Ufer (HAU2), Kreuzberg

Artist Talk zu 'Welt ohne uns'

Entstanden aus den gemeinsamen Überlegungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne sogenannte Behinderung lädt 'Welt ohne uns' ein zu einer irritierenden Auseinandersetzung mit Leben und Tod. Jenseits von esoterischem Kitsch und religiöser Vereinfachung, gleichsam ernst und leicht zugleich, seziert die Performance den Kreislauf des Lebens.

1 Foto ©Christian Martin. Wonach schmeckt das Sterben? Warum haben alle Angst davor?
1

Wonach schmeckt das Sterben? Warum haben alle Angst davor? Kann eine Seele kompostiert werden? Wie vermeide ich es, als Regenwurm wiedergeboren zu werden? Entstanden aus den gemeinsamen Überlegungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne sogenannte Behinderung lädt 'Welt ohne uns' ein zu einer irritierenden Auseinandersetzung mit Leben und Tod, die im anschließenden Artist Talk weitergeführt werden kann.

Tickets: 18 €, erm. 13 €

Karten-Telefon: 030/ 25 90 04 27
Karten-Online: Karten online bestellen

wann: Fr. 18.11. 19:00

wo: HAU Hebbel am Ufer (HAU2)
Hallesches Ufer 32, Kreuzberg, 10963 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

HAU Hebbel am Ufer

Das HAU Hebbel am Ufer mit seinen drei Häusern HAU1, HAU2 und HAU3 und der digitalen Bühne HAU4 steht für aktuelle künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Theater, Tanz und Performance. Darüber hinaus sind Musik, Bildende Kunst und Theorie feste Bestandteile des vielseitigen Programms.

www.hebbel-am-ufer.de

Über das Stück

Welt ohne uns

Jenseits von esoterischem Kitsch und religiöser Vereinfachung, gleichsam ernst und leicht zugleich, seziert die Performance den Kreislauf des Lebens. Serviert mit morbidem Humor, intensiven Body-Art-Elementen und einer opulenten Bildsprache entfaltet sich ein existenzphilosophischer Trip, der dem Unvorstellbaren die grundlegenden Fragen aus den bleichen Rippen zu leiern weiß. Bewusst stellt sich das Stück einem totgeschwiegenen Thema.

Über die Mitwirkenden

Meine Damen und Herren feat. SKART & Masters of the Universe

Meine Damen und Herren haben sich in ein Kollektiv verwandelt. Und wie ein Kollektiv funktioniert ist eine wichtige Frage für die alltägliche Arbeit. In vielen großartigen und von Publikum und Kritik gefeierten Performances hat unser professionell und in Vollzeit arbeitendes Kollektiv gezeigt, wozu es allein oder in Kooperation mit namhaften Kolleg:innen fähig ist. Dabei lernen wir immer weiter, wie wir unsere Arbeits- und Entscheidungsprozesse verbessern oder verändern können. Immer mit dem Ziel, noch leichter in den künstlerischen Arbeitsprozess eintauchen zu können. Mit diesen immer offener werdenden Strukturen unserer Zusammenarbeit werden wir flexibler. Wir probieren die unterschiedlichsten Zusammensetzungen von Themen und Arbeitsweisen aus. Wir werten aus und setzen Forschungen fort. Wir bleiben offen in der Frage, wohin es uns als nächsten Arbeitsschritt verschlägt.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100