Begegnung + Singles + Video-Performance alltägliche Objekte Wohnung

Mi. 26.05.2021   16:30->

PAF Special: 'Singles & Theater Lovers: Die Kunst der Verführung' zu 'TeeTanz'

Besen, Löffel, Krümel, Lappen, Stühle und was sich sonst noch alles so in unserer Wohnung finden lässt, wird in 'Tanztee' von Eva Meyer Keller zum schwingen gebracht. Und wenn dann alles ordentlich schwingt, schauen und hören wir, was sonst im Alltag verschwindet, der Tanz der Teeblätter oder das wilde Aufbegehren der Stuhlkissen, ein Wasserkocher in Extase und das zärtliche Klappern der Deckel. Im Anschluss an den virtuelle Performance bietet das Kennenlern-Format 'Singles & Theater Lovers: Die Kunst der Verführung' speziell Singles die Gelegenheit, sich auf eine Begegnung mit (bisher) unbekannten Zuschauer:innen einzulassen und sich über die Themen der Performance informell auszutauschen.

1 Wie können wir den Dingen in unserer Wohnung anders begegnen? Foto © Ayala Gazit2 Katharina von Wilcke, Kulturmanagerin und Kuratorin
1
2

Mit 'Singles & Theater Lovers: Die Kunst der Verführung' möchten wir insbesondere Singles die Gelegenheit geben, ausgewählte Produktionen der freien Tanz- und Theaterszene zu besuchen und dabei andere kulturinteressierte Zuschauer:innen kennen zu lernen. Im Anschluss an die Vorstellung kommen Singles miteinander spielend ins Gespräch und tauschen sich über Kunst, Leben und Liebe aus. Konzept & Moderation: Katharina von Wilcke. Der Austausch findet zum ersten Mal digital statt. Konzept & Moderation: Katharina von Wilcke.

Die Austauschreihe 'Singles & Theater Lovers: Die Kunst der Verführung' wird speziell für Singles angeboten! Es findet im Rahmen des Performing Arts Festivals Berlin statt.

Die Teilnahme an dem Austausch ist kostenfrei. Eintritt für die Vorstellung ist ebenfalls frei. 

Bitte meldet Euch für die Teilnahme an der Reihe 'Singles & Theater Lovers' sowie der Perfance kurz an, unter: reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de

Nach Anmeldung bekommt Ihr die Zugangsdaten zu der digitalen Plattform, für einen gemeinsamen Stream. 

Plattform:
Dauer der Performance: ca. 30 Minuten

Informationen zum Livestream: Um die Vorstellung livestreamen zu können und an dem Austausch 'Singles & Theater Lovers' teilnehmen zu können, wird ein Computer oder ein Tablet sowie Strom und eine stabile Internetverbindung benötigt. Für die Teilnahme muss die Software Zoom heruntergeladen und deren Datenschutzerklärung zugestimmt werden. Für die Abstimmung nutzt Ihr idealerweise ein Smartphone. Auch über ein separates Browserfenster ist die Abstimmung möglich.

Ablauf:

16:30 Uhr - Vorstellungsbeginn (Dauer ca.30 Minuten)

Im Anschluss an die Vorstellung - Singles & Theater Lovers (Dauer ca. 90 Minuten) 

wann: Mi. 26.05.2021   16:30

Über den Vorstellungsort

Centre Français de Berlin (CFB)

Das Centre Français de Berlin (CFB) ist ein deutsch-französisches Kulturzentrum in Berlin-Wedding mit vielen verschiedenen Aktivitäten in den Bereichen Bildung, Jugend, berufliche Mobilität. Das Kulturbüro entwickelt seit einigen Jahren ein künstlerisches Programm in Zusammenarbeit mit Akteur·innen der freien Szene Berlin. Darüber hinaus ist das CFB ein lokaler Akteur im Viertel Wedding-Mitte, der sich gemeinsam mit seinen Bewohner·innen und Partner·innen gegen Diskriminierung, für nachhaltige Entwicklung, für die Stärkung eines sozialen Zusammenlebens und gemeinsamen Schaffens in einem von Diversität geprägten Kontext einsetzt. Das Theater des CFB versteht sich als Ort für Konzepte und Ideen. Es zeigt, unterstützt und initiiert Projekte, die helfen, Brücken zwischen Künstler*innen (sowohl aus Berlin als auch aus der frankophonen Welt) und der Bevölkerung im Kiez bzw. in ganz Berlin zu bauen.

Über die Video-Performance

TeeTanz

Besen, Löffel, Krümel, Lappen, Stühle und was sich sonst noch alles so in unserer Wohnung finden lässt, wird zum schwingen gebracht. Und wenn dann alles ordentlich schwingt, schauen und hören wir, was sonst im Alltag verschwindet, der Tanz der Teeblätter oder das wilde Aufbegehren der Stuhlkissen, ein Wasserkocher in Extase und das zärtliche Klappern der Deckel. Unser Tanztee wird zum Teetanz. Wir laden euch dazu ein mit uns auf Entdeckungstour zu gehen - was will das Glas und was kann die Mülltüte und wie können wir den Dingen in unserer Wohnung anders begegnen. 

Über die Künstlerin

Eav Meyer Keller

EVA MEYER KELLER verwendet alltägliche Objekte aus ihrem unmittelbaren und nächsten Umfeld, Dinge, die sie Zuhause oder im Supermarkt findet. Dieses choreographierte Basteln entfaltet eine obsessive häusliche Ästhetik. Meyer-Kellers Arbeitsweise bleibt in den unterschiedlichen Konstellationen ihrer kollaborativen Projekte immer von einer konstruktiven Missachtung der Genregrenzen zwischen Bildender und Darstellender Kunst geprägt. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

www.evamk.de

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100