Schauspieltheater mit Musik Objekt und Puppentheater + Publikumsgepräch

Do. 25.08. 20:00->ufaFabrik Berlin, Internationales Kulturcentrum, Tempelhof

Publikumsgespräch zu 'Der gefesselte Prometheus'

Im Stück 'Der gefesselte Prometheus' von Aischylos geht es um den Widerstand gegen eine allmächtige Autorität, um einen politischen Gefangenen, der sich weigert, nachzugeben. Unter freiem Himmel kann im Anschluss an die Vorstellung beim Publikumsgespräch mit dem Ton und Kirschen Wandertheater über erschaffene Bilderwelten und Stimmungen diskutiert werden.

1 Foto © Jean-Pierre Estournet.2 Mathieu Pelletier, Schauspieler
1
2

In unserer heutigen Welt werden freiheitliche Bewegungen von repressiven Regimen unterdrückt, füllen sich die Gefängnisse mit Menschen, die sich nicht davon abbringen lassen, demokratische Werte zu verteidigen. Für diese Menschen ergreift Prometheus das Wort.

Tickets: Normal: 20 €, Ermäßigt: 16 €, Studenten (nur im VVK): 12 €

Überdachte Freiluftbühne

Bitte informiert euch kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier:

 

 

Karten-Telefon: (0)30/ 755 030
Karten-Online: Karten online bestellen

wann: Do. 25.08. 20:00

wo: ufaFabrik Berlin, Internationales Kulturcentrum
Viktoriastr. 10-18 , Tempelhof, 12105 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Die ufaFabrik (Überdachte Freiluftbühne)

Die ufaFabrik ist ein öffentlicher, interdisziplinärer Kulturraum im Süden Berlins.Seit 1979 wird hier Kultur, Kunst, Ökologie und soziales Miteinander erforscht, geprobt, gelebt, geträumt und realisiert.Lange bevor ein gesellschaftlicher Anspruch auf Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und kulturelle Bildung in den bundesdeutschen Alltag Einzug hielt, entstand auf dem Gelände des ehemaligen Ufa- Kopierwerks eine experimentierfreudige Gemeinschaft, die die Grundlagen dieser Begriffe lebt.Die Geschichte begann in der Mauerstadt Westberlin und seitdem gestalten und erforschen ca. 30 Bewohner und über 180 Mitarbeiter Alternativen für eine lebenswerte innerstädtische Zukunft in einem ungewöhnlichen Kulturraum.Das Internationale Kultur Centrum (IKC) ufaFabrik ist verantwortlich für das ganzjährige lokale, nationale und internationale Kulturprogramm auf drei Indoor - Bühnen und in einem Sommergarten mit Open Air Bühne, die von Juni bis September in Spielbetrieb ist.

www.ufafabrik.de

Über das Stück

Der gefesselte Prometheus von Aischylos

Im Stück „Der gefesselte Prometheus“ von Aischylos geht es um den Widerstand gegen eine allmächtige     Autorität, um einen politischen Gefangenen, der sich weigert nachzugeben. In unserer heutigen Welt werden     freiheitliche Bewegungen von repressiven Regimen unterdrückt, füllen sich die Gefängnisse mit Menschen,     die sich nicht davon abbringen lassen, demokratische Werte zu verteidigen. Für diese Menschen ergreift     Prometheus das Wort.      „Der gefesselte Prometheus“ ist der zweiter Ausflug des Ton und Kirschen Wandertheaters in die Welt des     antiken Theaters. Auch diesmal schöpfen die Künstler:innen aus ihrer bunten Schatzkiste voller Marionetten,     Masken, Musik, Tanz und Schauspiel und erwecken so das großartige klassische Stück zum Leben. Der Text,     inspiriert von vielen Übersetzungen, bewahrt nicht nur die Dynamik, sondern auch die Poesie des Originals.     

Trailer https://vimeo.com/609604974 

Über die Mitwirkenden

Ton und Kirchen Wandertheater

Ton und Kirschen ist eine Wandertheatergruppe, die sich im Frühjahr 1992 gegründet hat und seitdem in Werder (Havel) zu Hause ist. Von hieraus zieht Ton und Kirschen mit seinen Produktionen in alle Richtungen des Landes Brandenburg. Wir installieren unsere Bühne und Tribüne auf historischen Plätzen, aber auch mitten im Dorf oder sogar auf Äckern. Jedes Jahr gastieren wir in Potsdam und Berlin und in anderen Städten Deutschlands. Wir wurden auch oft zu Theaterfestivals im Ausland eingeladen. So spielten wir schon in vielen Ländern (Irland, Polen, Tschechien, Russland, Belgien, Italien und in der Schweiz und immer wieder in Frankreich) und auf verschiedenen Kontinenten (Asien, Nordafrika und mehrmals in Südamerika). Das zur Zeit neunköpfige Ensemble des Theaters kommt aus Deutschland, England, Wales, Frankreich, Mexiko und aus Kolumbien. Unter der künstlerischen Leitung von David Johnston und Margarete Biereye, die beide über eine zwanzigjährige Theatererfahrung mit dem Footsbarn Travelling Theatre verfügen, entstanden 22 Produktionen. Die Theatergruppe bedankt sich für die Förderung bei dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur und dem Kulturamt Potsdam/Mittelmark.  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100