Tour U-Bahn Line 8 Uferstudios/Tanzfabrik Sophiensaele Vierte Welt

Sa. 06.11. 15:00->

Spielstätten-Tour: U8 – Arterie der Avantgarde

Theater mal anders: die Spielstätten-Tour ermöglicht es, die freie Szene geschichtlich und architektonisch zu verorten, deren Akteure persönlich kennenzulernen und Probenausschnitte anzusehen. Die freie Theatermacherin, Autorin und Kuratorin Janette Mickan führt durch die Häuser und stellt ihre KollegInnen vor. Entlang der U-Bahn Linie 8 werden die Uferstudios, die Sophiensaele und die Vierte Welt besucht. Die Spielstätten-Tour ist in Zusammenarbeit mit StattReisen Berlin entstanden.

1 Uferstudios: In die ehemaligen Werkstätten der Berliner Verkehrsbetriebe direkt am Ufer der Panke im Wedding ist neues Leben eingezogen.2 Janette Mickan, Freie Theatermacherin, Autorin und Kuratorin
1
2

Ein monatliches Stadttour-Angebot in Zusammenarbeit mit StattReisen Berlin: Lernen Sie die freien Spielstätten Berlins kennen. Deren rasante und einzigartige Entwicklung ist ein Resultat der politischen Wende. In Begleitung einer Berliner Theatermacherin – der Autorin und Kuratorin Janette Mickan – die aus dem eigenen Berufsalltag berichtet, werden die Geschichten, Gebäude und Kulissen der freien Szene erfahrbar gemacht und Sie werden an die spannendsten, avantgardistischsten und ungewöhnlichsten Bühnen geführt. Im direkten Gespräch vor Ort erlebt die Gruppe die freie Szene unmittelbar, hautnah und persönlich. Mit exklusiven Einblicken hinter die Kulissen, mitten hinein in den laufenden Arbeitsprozess.

Die Teilnahme an der dreistündigen Tour kostet 15,00 € / erm. 12,00 €. 
Kommen Sie einfach um 15 Uhr zum Treffpunkt - 
am KottbusserTor vor der Is-Bank (Kottbusser Str.2) - wo Sie von Janette Mickan begrüßt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de. Auch spontane BesucherInnen sind herzlich willkommen, allerdings ist die Anmeldung hilfreich für unsere Planung und garantiert Ihnen einen Platz bei der Tour. 


Ablauf:

Station 1: Vierte Welt 
Station 2: Sophiensaele
Station 3: Uferstudios

Dauer: ca. 3 Stunden

wann: Sa. 06.11. 15:00

Über die Spielstätten:

Uferstudios, Sophiensaele, Vierte Welt

Seit der Eröffnung im Jahr 2010 bieten die UFERSTUDIOS Choreografen, Tänzern und anderen Künstlern den Raum für professionelles Arbeiten in einem inspirierenden Umfeld, das auf Offenheit und Partizipation setzt. Seit 36 Jahren arbeiten Tänzer/innen, Choreograf/inn/en, Performer/innen, Komponist/inn/en, Künstler/innen, Theoretiker/innen und Produzent/inn/en in der TANZFABRIKBERLIN zu Themen und Fragestellungen des zeitgenössischen Tanzes. Gegründet 1996 in den Räumen des ehemaligen Handwerkervereinshauses in der Sophienstraße 18 sind die SOPHIENSAELE einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte für freies Theater im deutschsprachigen Raum. Seit drei Jahren arbeiten die VIERTE WELT KOLLABORATIONEN im Zentrum Kreuzberg. Direkt am Kottbusser Tor wird politisches Diskurstheater präsentiert: die Spielstätte ist ein Prototyp für eine neue kulturelle Praxis, die Philosophie und Politik, Performance und Diskurs zusammen denkt und handhabbar macht.


www.uferstudios.comwww.tanzfabrik-berlin.dewww.sophiensaele.com, www.viertewelt.de

 

 

Über die Tour:

U8 – Arterie der Avantgarde

Entlang die U-Bahn Linie 8 fahren Sie mit uns von einem Betriebshof im Wedding zum Handwerkervereinshaus in Mitte und dann in den „Sozialpalast“ ins Neuen Zentrum Kreuzberg. Entdecken Sie die große Konzentration von Tanzproberäumen in Berlin, lernen Sie einen der wichtigsten Produktions- und Spielorte für freies Theater kennen, finden Sie heraus, wie sich Kunst, Politik und Wissenschaft in einem theatralen Denkraum begegnen.

In Zusammenarbeit mit StattReisen Berlin

Über die Tour-Guide:

Janette Mickan

JANETTE MICKAN ist freie Theatermacherin, Autorin und Kuratorin. Ihre Theaterstücke entwickelt sie hauptsächlich zusammen mit dem Kollektiv LUNATIKS. Mit diesem entstanden diverse Arbeiten - aktuell beispielsweise die Projektreihe „BLÜHENDE RANDSCHAFTEN“ im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes. Seit 2016 kuratiert sie mit Michael Müller das renommierte MONOLOGFESTIVAL. 2018 und 2019 war sie zudem im Team des Performing Arts Festival Berlin, von 2009-2012 am Centraltheater Leipzig Dramaturgieassistentin und Dramaturgin. Zuvor studierte Janette Mickan Theaterwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur und Philosophie an der Freien Universität Berlin. 2012 war sie Stipendiatin des Internationalen Forums beim Berliner Theatertreffen. 2018 und 2019 hatte sie einen Lehrauftrag im Studium Generale (Interdisziplinäre künstlerische Praxis und Theorie) an der UdK Berlin.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100