Sa. 30.05.2015   18:00
1
performative Installation + Gespräch Walt Disneys Diktatur des Zuckerglücks
Altes Krematorium Wedding, Wedding

Publikumsgespräch zu 'Zucker I: PINOCCHIO'

Mit „Zucker I: PINOCCHIO“ baut bösediva einen Gegenentwurf zu Walt Disneys Diktatur des Zuckerglücks im Form einer performativen Installation in einer gigantischen Leichenhalle. Über ihre Kritik kann mit den Künstlern vor Ort diskutiert werden. mehr

1 In Disneys Pinocchioland herrschen klare Verhältnisse, drogeninduziert.
Fr. 29.05.2015   19:30
1
2
Puppentheater + Vorgespräch Melodram Stummfilmadaption
Schaubude, Prenzlauer Berg

Vorpremierengespräch zur Puppentheaterproduktion 'Mutter Krausens Fahrt ins Glück'

Der erste deutsche proletarischen Stummfilm von 1929, der das Leben der Arbeiter („Miljöh“) im Wedding porträtiert, wird von den flunker produktionen mit Puppen adaptiert: Vor der Premierenvorstellung berichten sie im Gespräch mit Tim Sandweg, dem künftigen künstlerischen Leiter der Schaubude, über ihre Arbeit und das neueste Projekt. mehr

1 In der Küche einer Berliner Hinterhofwohnung konzentriert sich alles Leben um Mutter Krause... Foto: Melanie Slowik2 Tim Sandweg, künstlerischer Leiter, Schaubude (ab Spielzeit 2015/16)
Fr. 22.05.2015   21:00
1
2
3
Tanz + Gespräch Sehnsucht
HALLE TANZBÜHNE BERLIN , Prenzlauer Berg

Gespräch mit Gast zu ‚la salle’, cie. toula limnaios

Die neue Produktion des etablierten Ensembles beschäftigt sich mit einem prägenden menschlichen Gefühl, der Sehnsucht. Die Choreografin Toula Limnaios tanzt diesmal selber mit und freut sich auf ein Publikumsgespräch im Anschluss, bei dem auch die TänzerInnen sowie Gabi Baier als Expertin für zeitgenössischen Tanz anwesend sein werden. mehr

1 Ein Raum der Träume, in dem der Tanz zum Drang wird: dem Drang zu leben... Foto: cyan2 Gabi Beier, künstlerische Leiterin, ada Studio3 Susanne Chrudina, Regisseurin und Autorin
Fr. 22.05.2015   20:00
1
2
3
Theater + Gespräch mit Gast globale Textilindustrie Arbeitswelt Bangladesh
Sophiensæle, Mitte

Tischgesellschaft mit Gast zu ‘Songs of the T-Shirt’

Das Flinntheater hat in Bangladesh T-Shirts genäht, Fussel eingeatmet und sich durch Streiks und Molotov-Cocktails gekämpft – immer den Menschen auf der Spur, die unsere Kleider herstellen. Über ihre Erfahrungen während der Recherche sprechen die Künsterlnnen im Anschluss an diese Theater-Irrfahrt. Wir freuen uns über eine lebhafte Diskussion in Anwesenheit von Carina Bischof, die als Gastexpertin im Upcycling zur Tischgesellschaft geladen ist. mehr

1 Ist es moralisch verwerflich oder sogar erforderlich, ein T-Shirt „Made in Bangladesh" zu kaufen? Foto: Debarati Guha2 Carina Bischof, Expertin im Upcycling3 Suzanne Jaeschke, Freie Dramaturgin und Kulturmanagerin
Fr. 22.05.2015   20:00
1
2
3
Performance + Gespräch Leistungsgesellschaft Burn-Out Arbeitswelt
Theaterdiscounter, Mitte

Publikumsgespräch zu ‘Behauptung’

Held der Arbeit, Held seiner eigenen Biografie, bis zur Erschöpfung. In diesem Dokumentartheaterstück über Menschen in der Krise ist alles Lüge. Als Zuschauer lernen wir den Mann auf der Bühne dabei immer besser kennen. Behauptet er. Was davon stimmt, können wir ihn direkt nach der Vorstellung fragen. mehr

1 ein Mann. ein Wort. Foto: Marion Hebig2 Michael Müller, Leitungsmitglied, Theaterdiscounters3 Lisanne Grotz, Assistenz Branchentreff und Theaterscoutings
Do. 21.05.2015   20:00
1
2
3
PERFORMANCE-SERIES+TALK Palestine REPORT NAVID KERMANI
VIERTE WELT KOLLABORATIONEN, Kreuzberg

Artist Talk in English Following 'State of Emergency: Palestine'

This performance series is freely inspired by Navid Kermani's reports on "places in crisis" and invites guests and the audience to a discussion – this month's location of honor is Palestine. mehr

1 An act of hospitality can only be poetic (Jacques Derrida)2 Dennis Daniel, Leitungsmitglied, VIERTE WELT KOLLABORATIONEN3 Nathalie Frank, Modulleitung Theaterscoutings
Do. 21.05.2015   16:00
1
2
MUSIKTHEATER + Workshop CABARET “GRÜNE FEE”
Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei, Prenzlauer Berg

Offene Werkstatt zu 'Cabaret de Paris'

Eine Revue über die wunderbare Leichtigkeit der Belle Époque, zu dem das Theater RambaZamba mit einer Künstler-Werkstatt eine ganz besondere künstlerische Begegnung anbietet. mehr

1 im Cabaret „Les fleurs du mal“...2 Bianca Tänzer, Musikwissenschaftlerin/Musikerin, Projektleitung Offene RambaZamba Werkstatt
Sa. 16.05.2015   20:00
1
2
3
4
PERFORMANCE + INSTALLATION + TALK Light Body transformed space identity
Uferstudios, Wedding

Artist Talk in English accompanying ‘Extranea’

They use the language of the light and the body to question the concept “be stranger to yourself” with a performance installation shown as a work-in-progress. Coming from France, the collective K-LI-P looks forward to discussing the project with a Berlin audience. Free admission! mehr

1 „Keeping attention to the danger that is be at the center of the present moment.“ Marina Abramovic. Photo: Laurence Fragnol2 Christel Brink Przygodda, dancer and visual artist3 Philippe Veyrunes, visual artist4 Susanne Chrudina, Regisseurin und Autorin
Do. 14.05.2015   20:00
1
2
3
Performance + TALK IN ENGLISH Political Extremism Edinburgh Fringe First Award
English Theatre Berlin | International Performing Arts Center, Kreuzberg

Post-performance discussion in English after ‘Confirmation’

A honorable dialog, real and imagined, with political extremism – to be discussed with writer and performer Chris Thorpe after the performance. The piece won the 2014 Edinburgh Fringe First Award and is presented in cooperation with Theatertreffen under the rubric Theatertreffen Stückemarkt Revisited. mehr

1 “Rachel Chavkin’s fast-moving, kinetic production offers us an absolutely compelling performance from a man who is fast becoming one of the most powerful performers in the UK” – The Scotsman2 Daniel Brunet, Produzierende künstlerischer Leiter, English Theatre Berlin | International Performing Arts Center3 Nathalie Frank, Modulleitung Theaterscoutings
Mo. 11.05.2015   20:00
1
Performance + Gespräch deutsche Enklave in Südamerika Idylle & Brutalität
Sophiensæle, Mitte

Tischgesellschaft zu ‘Welcome to Germany’

Was steckt hinter der idyllisch-folkloristischen Fassade der deutschen Enklave „Villa Baviera“ in Chile? Monster Truck konfrontieren uns mit der Deutschen Willkommenskultur - worüber im Anschluss an die Vorstellung im Foyer weiter diskutiert werden kann. mehr

1 Ein Musterbild an Tüchtigkeit, Ordnung und Musikalität. Bild: Monster Truck
So. 10.05.2015   20:00
1
Theater + Gespräch Mode Liebe Illusionen
THEATER UNTERM DACH, Prenzlauer Berg

Publikumsgespräch zu 'Sie ist ein Model'

Liebe und Illusionen, die Reize der Haute Couture und die überall lauernden Verlockungen der Vermarktbarkeit von Schönheit: „Sie ist ein Model“ hinterfragt die unterschiedlichen Facetten der Modewelt, die nach der Vorstellung mit den Künstler weiter diskutiert werden können. mehr

1 »Sie ist ein Model und sie sieht gut aus …« Foto: Produktion
Sa. 09.05.2015   20:00
1
2
3
Theater + Gespräch Krieg Tod arabische Mythologie
Ballhaus Ost, Prenzlauer Berg

Publikumsgespräch zu ‘HUSSEIN’

HUSSEIN konfrontiert die mythologische Figur und deren tonnenschwere Geschichtlichkeit mit Menschen von heute, in deren Heimat der Tod zur alltäglichen Möglichkeit geworden ist. Wie kann eine echte neue Spiritualität ohne Gewalt eine Gemeinschaft und den Austausch zwischen Gesellschaften stärken? Dieser Frage kann nach der Vorstellung in einer Diskussion weiter nachgegangen werden. mehr

1 Hegel really fucked us up. Omar Abi Azar2 Susanne Chrudina, Regisseurin und Autorin3 Thomas Fabian Eder
Sa. 09.05.2015   14:00
1
2
Tour Theaterdiscounter Theaterhaus Berlin Mitte TAK Theater im Aufbau Haus

Spielstätten-Tour: Backstage in Berlins Mitte

Theater mal anders: die Spielstätten-Tour ermöglicht es die freie Szene geschichtlich und architektonisch zu verorten, deren Akteuren persönlich kennenzulernen und Probenausschnitte anzusehen. Die Regisseurin und Autorin Susanne Chrudina führt durch die Häuser und stellt ihre KollegInnen vor. In Mitte und Kreuzberg werden der Theaterdiscounter, das Theaterhaus Berlin Mitte und das TAK Theater im Aufbau Haus besucht. Die Spielstätten-Tour ist in Zusammenarbeit mit StattReisen Berlin entstanden. mehr

1 Der Startpunkt der Tour liegt im Herzen Berlins, wo der 'THEATERDISCOUNTER' in einem ehemaligen DDR-Fernmeldeamt die Brandbreite der theatralen Formensprache erweitert.2 Susanne Chrudina, Regisseurin und Autorin
Fr. 08.05.2015   20:00
1
2
3
Theater + Gespräch Krieg Tod arabische Mythologie
Ballhaus Ost, Prenzlauer Berg

Publikumsgespräch zu ‘HUSSEIN’

HUSSEIN konfrontiert die mythologische Figur und deren tonnenschwere Geschichtlichkeit mit Menschen von heute, in deren Heimat der Tod zur alltäglichen Möglichkeit geworden ist. Wie kann eine echte neue Spiritualität ohne Gewalt eine Gemeinschaft und den Austausch zwischen Gesellschaften stärken? Dieser Frage kann nach der Vorstellung in einer Diskussion weiter nachgegangen werden. mehr

1 Hegel really fucked us up. Omar Abi Azar2 Susanne Chrudina, Regisseurin und Autorin3 Thomas Fabian Eder
Fr. 08.05.2015   20:00
1
2
3
Performance/ Workshop/ Diskussion Widerstand Postfordismus
VIERTE WELT KOLLABORATIONEN, Kreuzberg

Gemeinsames Überlegen zu Formen des Widerstand im Postfordismus

Das Team von müller***** stellt Rechercheergebnisse seiner Forschung über Widerstand im Postfordismus vor, bevor sich die Runde workshopartig eröffnet: Gemeinsam können Ideen zum Widerstand und Strategien der Verweigerung entworfen werden. mehr

1 Wie wird sich der Widerstand bis 2029 weiterentwickeln?2 Elisa Müller, Performerin und Leiterin des Performancelabel müller *****3 Thomas Fabian Eder
Fr. 08.05.2015   19:00
1
2
3
THEATER + GESPRÄCH KLASSIKER SOPHOKLES POLITKRIMI
Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei, Prenzlauer Berg

Publikumsgespräch zu 'Philoktet'

Das RambaZamba-Ensemble hat aus der klassischen Tragödie von Sophokles einen modernen Politkrimi gemacht – und freut sich darauf, im Anschluss an die Vorstellung in gemütlicher Runde mit dem Publikum darüber zu sprechen. mehr

1 Philoktet verfügt über eine Wunderwaffe – den Bogen des Halbgottes Herakles! Foto: Jonas Ludwig Walter2 Laura Werres, Theaterpädagogin, Projektleiterin Jugend im Theater RambaZamba3 Nathalie Frank, Modulleitung Theaterscoutings
Do. 07.05.2015   20:00
Mi. 06.05.2015   20:00
1
2
3
Theater + Gespräch Krieg Tod arabische Mythologie
Ballhaus Ost, Prenzlauer Berg

Publikumsgespräch zu ‘HUSSEIN’

HUSSEIN konfrontiert die mythologische Figur und deren tonnenschwere Geschichtlichkeit mit Menschen von heute, in deren Heimat der Tod zur alltäglichen Möglichkeit geworden ist. Wie kann eine echte neue Spiritualität ohne Gewalt eine Gemeinschaft und den Austausch zwischen Gesellschaften stärken? Dieser Frage kann nach der Vorstellung in einer Diskussion weiter nachgegangen werden. mehr

1 Hegel really fucked us up. Omar Abi Azar2 Susanne Chrudina, Regisseurin und Autorin3 Thomas Fabian Eder
So. 03.05.2015   18:30
1
2
3
Performance + Workshop + Gespräch Applaus Dankesritual im Theater
Acker Stadt Palast, Mitte

TRY & TALK: Absolution

Von der Performance bis zum Applaus: „Absolution“ widmet sich einem alten Dankesritual, das am Ende eines jedes Theaterabends steht: die Vorbeugung der DarstellerInnnen vor dem Publikum – dieses ist vor der Vorstellung zu einem Workshop und im Anschluss an die Vorstellung in gemütlicher Runde zur Diskussion eingeladen. mehr

1 Jene Person, die mit Beifall bedacht wird, muss auf den Applaus reagieren.2 Anete Colacioppo, Tanz- und Theaterkuratorin, Schauspielerin, M.A. Theaterpädagogin und Sprach- und Literaturwissenschaftlerin3 Susanne Chrudina, Regisseurin und Autorin
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100