So. 28.06.2015   20:30
1
2
Tanz + Gespräch Identität/ Conditio Humana
DOCK 11 EDEN*****, Pankow

Gesprächsrunde im Anschluss an 'Nach dem Ende kommt noch was'

Für ihre neue Performance konfrontiert die Choreografin Hyoung-Min Kim ihre eigene Identität mit jener der Tänzerin Anna-Luise Recke. Wie kann eine Identität umfassend dargestellt werden? Diese Frage stellt nicht nur die Performance, sondern steht auch im Mittelpunkt der sich anschließenden Diskussion mit dem Publikum. mehr

1 Eine Persönlichkeit hat viele Seiten. Je nach Kontext, Umfeld und Stimmung tritt ein bestimmter Aspekt in den Vordergrund: Ehefrau, Tänzerin, Verhandlungspartnerin in geschäftlichen Angelegenheiten oder einfühlsame Freundin.2 Suzanne Jaeschke, Freie Dramaturgin und Kulturmanagerin
Sa. 27.06.2015   20:00
1
2
3
Performance + Talk Finnish Performance Festival
Theaterdiscounter, Mitte

FESTIVAALI! - TALKS: Meet the Finns! - Annika Does Swanlake

The Finns are strange to us? Then it's high time to get to know them better! With the FESTIVAALI!, Theaterdiscounter has invited some of the most interesting Finnish artists working in performance and live art to Berlin – with a number of post-performance discussions. mehr

1 “Annika Does Swanlake is light, generous, funny and full of steel – like Annika herself.” (Helsingin Sanomat, March 6t,2015)2 Michael Müller, Leitungsmitglied, Theaterdiscounters3 Janina Benduski, Leitung Performing Arts Programm
Fr. 26.06.2015   20:00
1
2
3
Flamenco/Performance/Videotanz + Gespräch Stierkampf Grausamkeit und Schönheit
Acker Stadt Palast, Mitte

Publikumsgespräch zu 'URO: Anna Natt'

„Uro“ ist das, was übrig bleibt, wenn der Pomp aus dem Stierkampf herausgenommen wird: Gleichzeitig grausam und doch wunderschön. Über diesen (scheinbaren) Wiederspruch kann das Publikum nach der Vorstellung mit der Künstlerin Anna Natt diskutieren. mehr

1 Indem sich die Tänzerin Anna Natt beide Körper aneignet, den des Stieres und den des Stierkämpfers, verwischt sie die Grenzen zwischen Mensch und Tier. Foto: Reto Emch2 Anete Colacioppo, Tanz- und Theaterkuratorin, Schauspielerin, M.A. Theaterpädagogin und Sprach- und Literaturwissenschaftlerin3 Inga Anderson
Fr. 26.06.2015   17:00
1
Symposium + 24-h-Vorstellung Zeitstrukturen in Kunst und Gesellschaft
Haus der Berliner Festspiele , Wilmersdorf

Symposium 'Zeitverschwendung' vor Jan Fabres 'Mount Olympus'

Theaterscoutings empfiehlt: Am Vorabend der Uraufführung der 24h-Performance „Mount Olympus“ lädt das Festival Foreign Affairs das Publikum dazu ein, sich mit seinen Vorstellungen von Zeit sowie deren Bedeutung für künstlerische, gesellschaftliche und ökonomische Prozesse auseinanderzusetzen. mehr

1 Im Konkurrenzkampf um die rationalisierten Aufmerksamkeitsressourcen entwickeln künstlerische Arbeiten, die den gewohnten Zeitrahmen sprengen oder unterlaufen, ein widerständiges Potenzial gegenüber durchgesetzten Zeitregimen.
Do. 25.06.2015   19:00
1
Open-Air-Theater+ Einführung Odysseusmythos Heimkehrer
Freibadanlage auf dem Gelände des BVG-Stadions in Berlin Lichtenberg, Lichtenberg

Einführung zum Open-Air-Gefängnistheaterstück 'Odysseus. Verbrecher'

Das aufBruch-Ensemble zieht Parallelen zwischen dem Moment des Heimkehrens im Homerschen Mythos von Odysseus und den Lebenswegen von Entlassenen. In einer kurzen Einführung vor der Vorstellung erfährt das Publikum mehr über das Gefängnistheater. mehr

1 Inga Anderson
Di. 23.06.2015   19:00
1
Theater + Gespräch Beckett Zwischenmenschliche Abhängigkeit
Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei, Prenzlauer Berg

Publikumsgespräch zu ‚Endspiel’

Das RambaZamba-Ensemble hat Becketts Stück sehr persönlich interpretiert – und freut sich darauf, im Anschluss an die Vorstellung in gemütlicher Runde mit dem Publikum darüber zu sprechen. mehr

1 Nathalie Frank, Modulleitung Theaterscoutings
Mo. 22.06.2015   19:30
1
Workshop Sommerfestivals
Freie Volksbühne Berlin , Wilmersdorf

TanzScout Workshop: 'Der zeitgenössische Tanz in Berlin'

TanzScout Berlin bietet einen zweiteiligen Workshop zum Auftakt der Sommer-Theaterfestivals Foreign Affairs und Tanz im August. mehr

1 Angela Deutsch, Tanzscout Berlin
Sa. 20.06.2015   20:00
1
2
PERFORMANCE-SERIES+TALK Lampedusa REPORT NAVID KERMANI
VIERTE WELT KOLLABORATIONEN, Kreuzberg

Artist Talk in English Following 'State of Emergency: Lampedusa'

This performance series is freely inspired by Navid Kermani's reports on "places in crisis" and invites guests and the audience to a discussion – this month's location of honor is Lampedusa. mehr

1 An act of hospitality can only be poetic (Jacques Derrida)2 Dennis Daniel, Leitungsmitglied, VIERTE WELT KOLLABORATIONEN
Sa. 20.06.2015   19:30
1
2
Theater + Gespräch Kafkas Prozess Staat/Gesetz/ Demokratie
Heimathafen Neukölln , Neukölln

Publikumsgespräch zu KAFKA IM KOPF

Die jungen SpielerInnen von ACTIVE PLAYER NK setzen sich mit unseren derzeitigen gesellschaftlichen Ängsten und Alpträumen auseinander und stellen sich die Frage von Kafka noch mal ganz neu: Wer ist Josef K.? Sie freuen sich auf ein Publikumsgespräch nach der Vorstellung! mehr

1 Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne, dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.2 Maike Plath, Regisseurin
Fr. 19.06.2015   16:00
1
2
Hausführung Geschichte historische Gebäude Rosa Luxemburg Sasha Waltz
Sophiensæle, Mitte

Hausführung durch die Sophiensaele

Von Revolutionären über Zwangsarbeitern während des 2. Weltkrieges und Arbeitern in der DDR bis hin zur Übernahme durch freie Künstler nach der Wende: die Hausführung bringt dem Publikum die wechselvolle Geschichte der Sophiensaele näher, die die Geschichte Berlins im 20. Jahrhunder auf faszinierende Weise spiegelt. mehr

1 Der Festsaal, Sophiensaele. Foto: Joe Goergen2 Jana Köder, Sophiensaele
Do. 18.06.2015   18:30
1
2
Theater/Performance/Tanz/Installation + Gespräch + Workshop Träume Fernando Pessoa
Acker Stadt Palast, Mitte

TRY & TALK: BALD BEGINNT DER TAG (UND WIR WERDEN ES BEDAUERN)

Die Performance hinterfragt, auf der Grundlage der Werke des portugiesischen Dichters Fernando Pessoa die Realität am Maßstab der Träume – dazu bietet Anete Colacioppo im Vorfeld einen kurzen kostenlosen Workshop und freut sich auf ein Gespräch im Anschluss an die Performance. mehr

1 Die Schauspielerinnen machen das “Dazwischen” fühlbar und exponieren dabei ihr Innerstes. Foto: Catherine Launay2 Anete Colacioppo, Tanz- und Theaterkuratorin, Schauspielerin, M.A. Theaterpädagogin und Sprach- und Literaturwissenschaftlerin
So. 14.06.2015   20:00
1
Theater + Gespräch Altenheim Pflege vs. Profit
THEATER UNTERM DACH, Prenzlauer Berg

Nachgespräch zu ‚GOLDEN GIRLS GmbH - AUFSTAND IM ALTENHEIM’

Als Gegenmodell zum gewinnmaximierenden Altenheim verwirklichen vier „goldene“ alte Damen in diesem Stück die Idee einer Altersresidenz in Selbstverwaltung – ist das realistisch? Kann u.a. beim Nachgespräch diskutiert werden. mehr

1 Vier Freundinnen mit spärlicher Rente haben einen Plan.
Sa. 13.06.2015   14:00
1
2
Tour U-Bahn Line 8 Uferstudios Sophiensaele Vierte Welt

Spielstätten-Tour: U8 – Arterie der Avantgarde

Theater mal anders: die Spielstätten-Tour ermöglicht es die freie Szene geschichtlich und architektonisch zu verorten, deren Akteuren persönlich kennenzulernen und Probenausschnitte anzusehen. Die Regisseurin und Autorin Susanne Chrudina führt durch die Häuser und stellt ihre KollegInnen vor. Entlang die U-Bahn Linie 8 werden die Uferstudios, die Sophiensaele und die Vierte Welt besucht. Die Spielstätten-Tour ist in Zusammenarbeit mit StattReisen Berlin entstanden. mehr

1 Uferstudios: In die ehemaligen Werkstätten der Berliner Verkehrsbetriebe direkt am Ufer der Panke im Wedding ist neues Leben eingezogen.2 Susanne Chrudina, Regisseurin und Autorin
Fr. 12.06.2015   20:00
1
2
Theater + Gespräch Gehörlose unbekannte Geschichte
Ballhaus Ost, Prenzlauer Berg

Gesprächsrunde nach 'Die taube Zeitmaschine'

Neun gehörlose und vier hörende Darsteller begeben sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Reise durch die Geschichte der Gehörlosen und freuen sich auf ein Gespräch mit dem Publikum im Anschluss an die Vorstellung. mehr

1 Geschichten sind ein Instrument der Macht. Keine Geschichte zu haben, heißt deshalb, machtlos zu sein. Photo: Jan-Peter Sonntag2 Suzanne Jaeschke, Freie Dramaturgin und Kulturmanagerin
Do. 11.06.2015   20:00
1
2
Performance/ Workshop/ Diskussion Widerstand Postfordismus
VIERTE WELT KOLLABORATIONEN, Kreuzberg

Gemeinsames Überlegen zu Formen des Widerstand im Postfordismus

Das Team von müller***** stellt Rechercheergebnisse seiner Forschung über Widerstand im Postfordismus vor, bevor sich die Runde workshopartig eröffnet: Gemeinsam können Ideen zum Widerstand und Strategien der Verweigerung entworfen werden. mehr

1 Wie wird sich der Widerstand bis 2029 weiterentwickeln?2 Elisa Müller, Performerin und Leiterin des Performancelabel müller *****
Do. 11.06.2015   19:15
Mi. 10.06.2015   19:15
1
2
3
4
Komödie mit Musik + Einführung Shakespeare Freiluft + Live-Musik Liebeslust + Liebesleid
Natur-Park Schöneberger Südgelände, Schöneberg

Einführung unter freiem Himmel zu Shakespeares EIN SOMMERNACHTSTRAUM 

Die Shakespeare Company bietet Volkstheater im besten Sinne – leicht, virtuos, phantasievoll und im wunderschönen Naturpark! Eine spielerische Einführung nähert sich Shakespeares Zeiten unterhaltsam an. mehr

1 „Wenn sich zwei auf eine stürzen, wird es meinen Spaß nur würzen; weil’s am besten mir gefällt, bring’ ich Chaos in die Welt.“ - 3. Akt, 2. Szene / Puck. Foto: Thorsten Jordan2 Oliver Rickenbacher, Schauspieler, Shakespeare Company Berlin3 Marie Golüke, Performerin, Theatermacherin, Theaterscout4 Suzanne Jaeschke, Freie Dramaturgin und Kulturmanagerin
Mi. 10.06.2015   16:00
1
2
Kindertheater + Werkstatt ab 5 Jahren Regeln Erwachsene/Kinder
Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei, Prenzlauer Berg

Offene Werkstatt zu 'Alice auf Kaninchenjagd'

Alice isst die Regeln auf und lernt, mit Bauch und Herz zu denken: Passend zum Kinderstück bietet das Theater RambaZamba mit einer Künstler-Werkstatt eine ganz besondere künstlerische Begegnung. mehr

1 Alice ißt die Regeln auf und lernt, mit Bauch und Herz zu denken.2 Bianca Tänzer, Musikwissenschaftlerin/Musikerin, Projektleitung Offene RambaZamba Werkstatt
Sa. 06.06.2015   20:00
1
2
3
4
Theater + Gespräch Märchen Neuköllner Geschichten Erzähltradition
Heimathafen Neukölln , Neukölln

Publikumsgespräch zu 'So war das nicht'

Ein Bezirk, 26 Menschen, unzählige Geschichten. Ein Stück über persönliche Zauberwelten, finstere Dämonen und magische Momente, die das Publikum mit der Theatercompagnie suite42 im Anschluss an die Vorstellung weiter ausleuchten kann. mehr

1 Wie war es denn nun? Wen erzähle ich? Und wer erzählt mich? Foto: Lucie Boysen2 Wiebke Hagemeier, Regisseurin3 Sarah Verny, Regisseurin4 Christian Wehmeier, Regisseur
Sa. 06.06.2015   16:00
1
2
3
4
Familientheater + Gespräch ab 7 Jahren Salah Naoura Schwindeln + Flunkern + Lügen
ATZE Musiktheater, Wedding

Publikumsgespräch zu 'Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums'

Wer von uns hat noch nie in seinem Leben gelogen? Das Atze Musiktheater präsentiert ein Sing-Spiel zu einem universellen Thema nach der Vorlage des preisgekrönten gleichnamigen Romans von Salah Naoura – und bietet die Gelegenheit, im Anschluss sowohl Autor als auch Regisseur des Stückes kennenzulernen. mehr

1 Der Berliner Autor Salah Naoura hat mit seiner Romanvorlage eine höchst vergnügliche Geschichte übers Schwindeln, Flunkern und (Not-)Lügen geschrieben. Foto: Jörg Metzner2 Thomas Sutter, Theaterleiter und Gründer des ATZE Musiktheaters3 Salah Naoura, Autor4 Marie Golüke, Performerin, Theatermacherin, Theaterscout
Fr. 05.06.2015   20:00
1
Tanz + Gespräch + Symposium + Workshops Malerei im Tanz Gustav Mahler
Sophiensæle, Mitte

ExpertInnengespräch und Symposium zu '(b)reaching stillness'

Lea Moros neues Tanzstück wird von einem ExpertInnengespräch begleitet: die Choreografin diskutiert mit einem Tanzwissenschaftler und einer Bildwissenschaftlerin. Parallel dazu läuft das Symposium 'Künste des Anhaltens'. mehr

1 In störrischer Ruhe widmen sich drei liegende Körper glamourösen Höhepunkten und flächiger Monotonie. Foto: Julia Turbahn
Do. 04.06.2015   20:00
1
Performance + Gespräch Zukunft Roboter Menschsein
Ballhaus Ost, Prenzlauer Berg

Gesprächsrunde nach ‚Feelings from the future’

Als Drag-Queen-Roboter aus der Zukunft untersuchen die Performer die Grenzen des Menschseins – und freuen sich auf ein Gespräch nach der Vorstellung. mehr

1 Ich bin ein Mensch, weil mich eine Menschlichkeit angezogen hat, weil ich ihr passe.
Mi. 03.06.2015   20:30
Mi. 03.06.2015   18:30
1
2
Theater + Einführung Taxi urbane Geschichten
TAK Theater im Aufbau Haus, Kreuzberg

Einführungsgespräch zu 'Hellelfenbein - Berliner Kurzstrecken'

Das Taxi wird zum Begegnungsort und lebendigen Archiv urbaner Geschichten: Sechs TaxifahrerInnen verschiedener Nationalitäten erzählen von ihrem Leben. Die Regisseurin Jessica Glause und die Autorin Olivia Wenzel bieten ein Vorgespräch zu diesem doku-fiktionalen Theaterprojekt. mehr

1 Tausendfach werden sie tagtäglich gerufen: Berliner Taxen2 Jessica Glause, Regisseurin
Di. 02.06.2015   20:45
1
2
Theater + Einführung Irak Kurden Fundamentalismus Frauenrechte IS
TAK Theater im Aufbau Haus, Kreuzberg

Einführung zu ‚Wartende Frauen’

In der kurdischen Stadt Dohok, 35 Kilometer von den durch den IS besetzten Gebieten entfernt, hat ein rein weibliches Ensemble diesen eindringlichen Abend in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Ihsan Othmann gestaltet, der vor dem Stück eine kurze Einführung anbietet. mehr

1 Von den Fundamentalisten verschleppt, erwarten die Frauen in der Wüste ihr Schicksal: Vergewaltigung, Zwangsheirat, Versklavung. Foto: Bawar Mohammad2 Ihsan Othmann, Regisseur
Mo. 01.06.2015   19:30
1
2
3
Festival + Introduction in English
English Theatre Berlin | International Performing Arts Center, Kreuzberg

Brief Introduction to the 'Expat Expo Festival: A Showcase of Wahlberliner' Before the First Performances

Berliner Melange Deluxe: The EXPAT EXPO is a one-of-a-kind opportunity to get a glimpse into Berlin's dizzying artistic diversity. On the first evening of the festival, the festival's curator Daniel Brunet will give you an introduction to the festival and Berlin's international performing arts centerbefore the shows begin. mehr

1 on the picture: Maayan Iungman's puppet theater2 Daniel Brunet, Produzierende künstlerischer Leiter, English Theatre Berlin | International Performing Arts Center3 Marie Golüke, Performerin, Theatermacherin, Theaterscout
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100